Petite Goldendoodle Cocker Spaniel und Golden Retriever Mix

Mix Rasse

Cocker Spaniel + Golden Retriever

Dogs/Active

Golden Retriever und Cocker Spaniel Mix - eine hybride Rasse

Diese beiden Rassen wurden gekreuzt, um den ultimativen Familienhund zu schaffen. Der Golden Retriever ist bekannt für seine Treue und sein sanftes Wesen, während der Cocker Spaniel für seine Verspieltheit und Energie bekannt ist. Kombiniert ergeben diese Eigenschaften einen Hund, der perfekt für jede Familie ist.

Was sind Rassemerkmale dieses Mix Hundes?

Die Rasse Golden Retriever-Cocker Spaniel-Mix hat einen muskulösen und kompakten Körper. Der Kopf ist mittelgroß und die Schnauze ist leicht stumpf. Die Augen sind dunkelbraun und die Ohren sind mittelgroß. Das Fell ist golden und die Körpermaße sind wie folgt: Gewicht: ca. 25 kg; Höhe ca. 56 cm; Brust ca. 70 cm.

Bannerbild:
Alternativer Name -
Herkunft England / UK
Lebenserwartung 10 - 17 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeintensiv
Aktivitätslevel durchschnittlich
FCI Nicht anerkannt
AKC Nicht anerkannt
KC Nicht anerkannt
News/Active

Mögliche Charaktereigenschaften von Golden Retriever und Cocker Spaniel Mix - So ist vermutlich sein Wesen

Wenn ihr einen Golden Retriever mit einem Cocker Spaniel mischt, erhaltet ihr einen Hund, der freundlich, liebevoll und intelligent ist. Sie sind großartige Familienhunde und kommen gut mit Kindern aus. Sie sind auch sehr loyal und eignen sich hervorragend als Begleithunde.

Diese Hunde sind mittelgroß und haben ein Fell, das eine Kombination aus den beiden Rassen ist. Sie können jede Farbe haben, die häufigste ist jedoch goldfarben. Sie brauchen etwas Pflege, aber nicht zu viel.

Der Golden Retriever-Cocker Spaniel-Mix ist ein großartiger Allround-Hund. Sie eignen sich gut für Familien, Alleinstehende, Menschen mit anderen Haustieren und sogar für Wohnungen. Sie sind relativ energiearm, brauchen aber dennoch etwas Bewegung. Außerdem sind sie sehr anhänglich und lieben es, zu kuscheln.

Wenn ihr einen Hund sucht, der liebevoll, loyal und intelligent ist, dann ist der Golden Retriever-Cocker Spaniel-Mix die perfekte Rasse für euch.

Charakter

  • anhänglich
  • erziehbar
  • freundlich
  • still
  • treu
  • verspielt
  • intelligent
  • nett
  • vertrauenswürdig
  • zuverlässig

Verwendungen

  • Jagdhund
  • Familienhund
  • Therapiehund
  • Blindenhund
Fahne aus Großbrittanien Fahne aus Großbrittanien

Welche Krankheiten können bei Golden Retriever und Cocker Spaniel Mix auftreten

Der Golden Retriever Cocker Spaniel-Mix ist eine beliebte Hunderasse. Wie alle Mischlinge sind sie jedoch anfällig für bestimmte Gesundheitsprobleme. Zu den häufigsten Gesundheitsproblemen, die bei Golden Retriever-Cocker Spaniel-Mischlingen auftreten, gehören Hüft- und Ellbogendysplasie, Augenprobleme, Schilddrüsenunterfunktion und Epilepsie.

Hüft- und Ellbogendysplasie sind beides erbliche Erkrankungen, die Gelenkschmerzen und Lahmheit verursachen können. Augenprobleme wie Katarakte und Glaukome sind bei dieser Rasse ebenfalls relativ häufig. Eine Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) ist eine Erkrankung, bei der die Schilddrüse nicht genügend Hormone produziert, was zu Gewichtszunahme, Lethargie und anderen Gesundheitsproblemen führen kann. Epilepsie ist eine neurologische Erkrankung, die zu Krampfanfällen führen kann.

Obwohl diese Gesundheitsprobleme schwerwiegend sein können, leben viele Golden-Retriever-Cocker-Spaniel-Mischlinge mit der richtigen tierärztlichen Versorgung ein langes und glückliches Leben. Wenn ihr erwägt, einen dieser Hunde zu adoptieren, solltet ihr unbedingt mit eurem Tierarzt über die beste Pflege für euer neues Haustier sprecht.

Das Fell eines Golden Retriever-Cocker Spaniel-Mixes ist dick und im Allgemeinen goldfarben, kann aber auch hellbraun oder cremefarben sein. Die Farbe des Fells kann auch schwarze oder braune Flecken aufweisen. Das Fell ist mittellang bis lang und kann gewellt oder gerade sein. Golden Retriever sind für ihr Fellwachstum bekannt, so dass auch diese Mischlingsrasse eine Menge Fell verlieren kann.

Felllänge mittel
Fell wellig
Ohrenform Schlappohr - Dreieck
Rute gefächert
Anatomie zierlich, kräftig
Größe ♀ 36 - 56 cm
Gewicht ♀ 12 - 32 kg
Größe ♂︎ 38 - 61 cm
Gewicht ♂ 13 - 34 kg
Geeignet für -
  • Epilepsie

    Definition: Hund Epilepsie vor, wenn beispielsweise mindestens zwei epileptische Anfälle im Abstand von mehr als 24 Stunden auftreten

  • Progressive Retina Atrophie (PRA)

    Die progressive Retinaatrophie (PRA) ist ein langsam fortschreitendes Absterben der Netzhaut von Hunden

  • Ellbogendysplasie (ED)

    Die Ellenbogengelenksdysplasie ist ein chronisch verlaufender Krankheitskomplex des Ellenbogengelenks schnellwüchsiger Hunderassen

  • Hüftdysplasie (HD)

    Die Hüftdysplasie oder Hüftgelenksdysplasie des Hundes (HD) ist eine Fehlentwicklung des Hüftgelenks

  • Katarakt (Grauer Star)

    Der Graue Star ist nach wie vor eine der häufigsten Erblindungsursachen auch beim Hund

  • Ein Golden Retriever und Cocker Spaniel Mix ist eine Kreuzung zwischen zwei der beliebtesten Hunderassen, dem Golden Retriever und dem Cocker Spaniel. Diese beiden Rassen sind sehr unterschiedlich, aber sie haben einige gemeinsame Merkmale, die sie ideal für eine Kreuzung machen.

  • Golden Retriever- und Cocker Spaniel-Mischlinge können in ihrem Aussehen sehr unterschiedlich sein. Einige sehen eher wie Golden Retriever aus, während andere eher an Cocker Spaniels erinnern. Die meisten dieser Mischlinge haben jedoch ein goldfarbenes Fell mit einigen weißen Abzeichen.

  • Golden Retriever und Cocker Spaniel-Mischlinge sind in der Regel sehr freundlich und aufgeschlossen. Sie neigen dazu, sehr gesellige Tiere zu sein, die gerne mit Menschen zusammen sind. Diese Hunde sind in der Regel auch sehr aktiv und halten sich gerne im Freien auf.

  • Golden Retriever und Cocker Spaniel-Mischlinge brauchen viel Bewegung. Sie sollten täglich lange Spaziergänge oder Ausläufe machen. Diese Hunde spielen auch gerne Fangen und andere aktive Spiele.

  • Golden Retriever- und Cockerspaniel-Mischlinge müssen regelmäßig gebürstet werden, damit ihr Fell nicht verfilzt. Sie sollten auch nach Bedarf gebadet werden. Diese Hunde benötigen im Allgemeinen nicht viel andere Pflege.

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen