French Bull Terrier

French Bull Terrier Bull Terrier und Französische Bulldogge Mix

French Bull Terrier Bull Terrier und Französische Bulldogge Mix

Mix Rasse

Bull Terrier + Französische Bulldogge

Dogs/Active

French Bulldog und Bull Terrier Mix - eine hybride Rasse

Diese Mischlingsrasse ist eine Kreuzung zwischen der Französischen Bulldogge und dem Bullterrier. Sie sind ein kleiner bis mittelgroßer Hund mit kurzem Fell. Sie können jede Farbe haben, sind aber am häufigsten gestromt oder schwarz-weiß. Sie haben einen langen Kopf mit einer kurzen Schnauze und aufrechten Ohren. Die Augen sind rund und können jede Farbe haben. Der Körper ist kompakt und muskulös, die Rute ist kurz. Diese Hunde sind intelligent, aktiv und verspielt. Sie sind großartige Familienhunde.

Was sind Rassemerkmale dieses Mix Hundes?

Ein French Bull Terrier ist in der Regel etwa 38 cm groß und wiegt rund 18 kg. Sie haben in der Regel einen muskulösen Körperbau mit breiter Brust und kurzen, stämmigen Beinen. Ihr Fell ist in der Regel kurz und glatt, mit einem gestromten oder einfarbigen Muster.

Bannerbild: Christina Krause
Himmel,Hund,Halsband,Fleischfresser,Pflanze,Hunderasse,Fawn,Hundehalsband,Begleithund,Schnurrhaare, Hund,Fleischfresser,Halsband,Rehbraun,Straßenbelag,Hunderasse,Bodenbelag,Arbeitstier,Himmel,Hundehalsband,
Alternativer Name -
Herkunft England / Frankreich
Lebenserwartung 10 - 14 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel durchschnittlich
FCI Nicht anerkannt
AKC Nicht anerkannt
KC Nicht anerkannt
News/Active

Mögliche Charaktereigenschaften von Französische Bulldogge und Bull Terrier Mix - So ist vermutlich sein Wesen

Der Mix aus Französischer Bulldogge und Bull Terrier ist eine Kreuzung aus zwei der beliebtesten Hunderassen der Welt. Die Französische Bulldogge ist bekannt für ihr liebenswertes Gesicht und ihr freundliches Verhalten, während der Bull Terrier für seine Sportlichkeit und seine hohe Energie bekannt ist.

Der Mix aus Französischer Bulldogge und Bullterrier ist die perfekte Kombination dieser beiden Rassen. Sie sind liebevoll und freundlich, aber auch voller Energie und spielfreudig. Sie sind großartige Haustiere für die Familie und zaubern ein Lächeln auf euer Gesicht.

Diese Mischlingsrasse ist noch relativ neu, daher gibt es nicht viele Informationen über sie. Wir wissen jedoch, dass sie eine sehr beliebte Wahl für Familien ist. Sie eignen sich auch hervorragend für Menschen, die einen aktiven, aber nicht übermäßig hyperaktiven Hund suchen.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen Mix aus Französischer Bulldogge und Bullterrier anzuschaffen, sollten Sie sich gut informieren. Dieser Mix ist nicht für jedermann geeignet, aber wenn ihr glaubt, dass er zu euch passen könnte, sollten ihr euch für sie entscheiden! Ihr werdt nicht enttäuscht sein.

Charakter

  • aktiv
  • beschützend
  • erziehbar
  • gutmütig
  • scharfsinnig
  • stur
  • anhänglich
  • anpassungsfähig
  • charmant
  • freundlich
  • intelligent
  • lebendig
  • lustig
  • umgänglich
  • unbeschwert
  • verspielt

Verwendungen

  • Wachhund
  • Begleithund
  • Familienhund
Hund,Pflanze,Hunderasse,Fleischfresser,Begleithund,Rehkitz,Arbeitstier,Gras,Baum,Schwanz, Hund,Hunderasse,Fleischfresser,Halsband,Arbeitstier,Begleithund,Fahrrad,Kitz,Schnurrhaare,Hundehalsband,
Fahne aus Großbrittanien Französische Flagge

Welche Krankheiten können bei Frechnie und Bull Terrier Mix auftreten

Die Französische Bulldogge-Bullterrier-Mischung ist eine Kreuzung zwischen der Französischen Bulldogge und dem Bullterrier. Diese beiden Rassen sind sehr unterschiedlich, was bedeutet, dass es nicht den einen "Typ" der Französischen Bulldogge-Bullterrier-Mischung gibt. Es gibt jedoch einige gesundheitliche Probleme, die bei dieser Kreuzung häufiger auftreten als bei anderen.

Eines der häufigsten Gesundheitsprobleme bei Französischen Bulldoggen-Bullterrier-Mischlingen sind Allergien. Allergien sind bei allen Hunden relativ häufig, aber bei diesem Mischling scheinen sie besonders häufig aufzutreten. Allergien können eine Vielzahl von Symptomen hervorrufen, darunter Juckreiz, Rötungen und Haarausfall. Wenn sich euer Hund stark kratzt oder wenn ihr Rötungen oder Haarausfall bemerkt, solltet ihr ihn unbedingt zum Tierarzt bringen, um Allergien auszuschließen.

Ein weiteres häufiges Gesundheitsproblem bei französischen Bulldoggen-Bullterrier-Mischlingen sind Gelenkprobleme. Sowohl die Französische Bulldogge als auch der Bull Terrier sind Rassen, die zu Gelenkproblemen neigen, und so ist es nicht verwunderlich, dass dies ein häufiges Gesundheitsproblem bei diesem Mischling ist. 

Schließlich neigt der französische Bulldoggen-Bullterrier-Mix auch zu Atemwegsproblemen. Sowohl die Französische Bulldogge als auch der Bullterrier haben dieses Problem, die ihnen das Atmen erschweren können. 

Hintergrund
Hund,Fleischfresser,Halsband,Hunderasse,Fawn,Hundezubehör,Begleithund,Hundehalsband,Schnurrhaare,Arbeitstier,

Die Französische Bulldogge-Bullterrier-Mischling hat ein kurzes, glattes Fell, das typischerweise braun, schwarz oder gestromt ist. Einige können weiße Abzeichen auf der Brust oder an den Pfoten haben.

Felllänge kurz
Fell glatt
Ohrenform Stehohr
Rute kurz - gefächert
Anatomie muskulös, kräftig, quadratisch, robust, massiv, stämmig
Größe ♀ 25 - 55 cm
Gewicht ♀ 8 - 38 kg
Größe ♂︎ 25 - 55 cm
Gewicht ♂ 8 - 38 kg
Geeignet für -
Hund,Pflanze,Hunderasse,Fleischfresser,Begleithund,Rehkitz,Arbeitstier,Gras,Baum,Schwanz,
Hund,Hunderasse,Fleischfresser,Halsband,Arbeitstier,Begleithund,Fahrrad,Kitz,Schnurrhaare,Hundehalsband,
Hund,Komfort,Hunderasse,Fleischfresser,Felidae,Fawn,Begleithund,Kleine bis mittelgroße Katzen,Schnurrhaare,Schwanz,
  • Allergien

    Können bei etlichen Rassen auftreten, unabhängig vom Erbgut.

  • Atemprobleme

    Bei Hunden mit verkürzter Schnauze können häufig Probleme der Atemwege auftreten.

  • Bandscheibenprobleme

    Bandscheibenvorfall beim Hund (Discopathie). Bandscheibenvorfälle oder auch Dackellähme bereiten Hunden starke Schmerzen.

  • Eine Mischung aus Französischer Bulldogge und Bullterrier kann sehr unterschiedlich aussehen, je nachdem, welcher Elternrasse sie am meisten ähnelt. In der Regel handelt es sich jedoch um mittelgroße Hunde mit einem muskulösen Körperbau und einem kurzen, glatten Fell. Sie haben oft die charakteristische "brachycephale" kurze Schnauze der französischen Bulldogge, und ihre Ohren können aufrecht oder schlaff sein. Ihr Schwanz ist in der Regel lang und spitz zulaufend.

  • Französische Bulldoggen- und Bullterrier-Mischlinge sind in der Regel aktive, verspielte und liebevolle Hunde. Sie können die hartnäckige und eigensinnige Ader des Bull Terriers erben. Daher sind frühes Training und Sozialisierung wichtig, um die Entwicklung von Verhaltensproblemen zu verhindern.

  • Beide Elterntierrassen der Französischen Bulldogge und des Bullterrier-Mixes sind relativ aktiv, so dass dieser Mix wahrscheinlich zumindest mäßige tägliche Bewegung benötigt. Drei gute Spaziergänge oder eine Spielstunde reichen in der Regel aus, auch wenn einige von ihnen stärkere Aktivitäten benötigen, um glücklich und gesund zu bleiben.

  • Der Mix aus Französischer Bulldogge und Bullterrier hat wahrscheinlich ein kurzes, glattes Fell, das leicht zu pflegen ist. Wöchentliches Bürsten hilft, das Fell gesund und frei von Verfilzungen zu halten, und sie müssen nur gelegentlich gebadet werden. Ihre Ohren sollten regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf gereinigt werden, um Infektionen vorzubeugen.

  • Theoretisch, ja.

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen