Schriftart, Materialeigenschaft, Körperschmuck, Brille, Modeaccessoire, elektrisch blau, Rechteck, Schmuck, Muster, Metall,
Hundehalsband und Geschirr 03.10.2022

Hundegeschirr Leder

Sissi by Sissi, Sissi ist Bloggerin seit 2014, auf den Hund gekommen 2018. Seitdem stolziert sie täglich ihre 10000 Schritte mit Loki durch die Welt. Der Beagdor (Labrador-Beagle Mix) ist Therapiehund für Kinder und begleitet sie auch in Schulen. Insgeheim schwärmt sie für eine französische Bulldogge als Zweithund.

Unser Favoriten bei Hundegeschirr aus Leder

Hundegeschirre sieht man überall. Sie verhindern bei ziehenden Rowdies Schäden am Hals, halten kleine Hunde und sind bei diversen Hundesportarten Pflicht. Ledergeschirre haben das gewisse Etwas. Sie sind robust und edel und setzen deinen Hund in Szene.

Welche Vorteile hat ein Hundegeschirr aus Leder? 

Hundegeschirre aus Leder sind nicht nur edel anzusehen, sie haben darüber hinaus einige Vorteile:

  • Leder ist robust und relativ haltbar, daher ist ein Hundegeschirr aus Leder eine nachhaltige Anschaffung. 

  • Ledergeschirre bestechen durch einen guten Griff und eine natürliche Aura. 

  • Leder ist atmungsaktiv und passt sich mit der Zeit gut an die Körperformen des Hundes an. 

  • Leder ist plastikfrei und verschmutzt damit unsere Meere nicht mit Mikroplastik. 

  • Viele Ledergeschirre sind handgefertigt und qualitativ äußerst hochwertig. 

Nachteile

Natürlich hat das Ganze auch seinen Preis: Ledergeschirre sind oft deutlich teurer als Kunststoffgeschirre. Zudem muss Leder gepflegt werden, um seine positiven Eigenschaften entfalten zu können.

Worauf sollte ich beim Kauf achten? 

Natürlich willst du genau das richtige Hundegeschirr für deinen Hund aussuchen. Darauf solltest du beim Kauf achten:

  • Hundegeschirre gibt es in unterschiedlichen Formen für unterschiedliche Zwecke. Mache dir erst Gedanken darüber, wofür du das Geschirr brauchst. Für Mantrailing oder die normalen Spaziergänge? Suchst du ein Trainingsgeschirr gegen Ziehen oder ein Geschirr für einen Ausbrecherkönig? Wähle die richtige Form aus. 

  • Das Hundegeschirr sollte auf jeden Fall die richtige Größe haben. Miss deinen Hund hierfür mit einem Maßband aus, wie vom Hersteller vorgegeben. Eine Schätzung ist zu ungenau. 

  • Das Hundegeschirr sollte robust sein. Ideal sind Metallschnallen und Haken aus Metall.Bevorzuge hautfreundlich gegerbtes Leder. 

  • Eine Rückenschlaufe, um den Hund daran auch mal kurz fassen zu können, ist ziemlich genial. 

Fazit 

Mit einem Hundegeschirr aus Leder triffst du eine gute Wahl. Wir zeigen dir die besten Fabrikate.

Karelischer Bärenhund Welpe, finnische Hunderasse, Hund aus Finnland, schwarz weißer Hund mit Stehohren, Hund ähnlich Husky, Hund ähnlich Spitz, Spitzähnliche Rasse, Jagdhund, eigenständige Hunderasse, keine Anfängerhunderasse, Panda aussehen beim Hund, Björnhund, Karjalankarhukoira, großer Hund Shutterstock / Tiina Tuomaala
Bannerbild: Amazon / Amazon (Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Buttons sind Affiliate-Links bzw. Provisions-Links. Wenn auf einen solchen Link geklickt wird und auf der Zielseite etwas gekauft wird, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlungsprovision. Es entstehen keine Nachteile beim Kauf oder beim Preis.)
Danke fürs Lesen
Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen