Hund,Hunderasse,Fleischfresser,Schnurrhaare,Begleithund,Kitz,Schnauze,Sportliche Gruppe,Baum,Canidae,
Schlafplatz und Möbel 07.02.2022

Das beste Hundebett für große Hunde: Darauf solltest du achten

Sissi by Sissi, Sissi ist Bloggerin seit 2014, auf den Hund gekommen 2018. Seitdem stolziert sie täglich ihre 10000 Schritte mit Loki durch die Welt. Der Beagdor (Labrador-Beagle Mix) ist Therapiehund für Kinder und begleitet sie auch in Schulen. Insgeheim schwärmt sie für eine französische Bulldogge als Zweithund.

Auch Hunde haben gerne ihren eigenen Schlaf- und Ruheplatz. Das gilt nicht nur für die kleinen Exemplare, sondern auch für die großen. Und für die ist es manchmal gar nicht so einfach, die richtige Schlafstätte zu finden. 

Verschiedene Arten und Größen von Hundebetten

  • Vom Grundriss her kann das Hundebett rund beziehungsweise oval oder eckig sein. Dabei sind Matten meistens eckig, Kissen oder Körbe meistens oval oder rund. Dabei nutzen eckige Betten die Raumecken besser aus, runde wirken hingegen etwas graziler. Im Groben und Ganzen ist es aber Geschmackssache, was du da wählst. 
  • Ein Hundebett für große Hunde wird meistens in Form einer Matte oder eines Kissens oder aber in Form eines Korbs angeboten. Selten sieht man auch Sofas oder Höhlen. Das liegt schlichtweg an der Größe. Eine Höhle, die einem großen Hund wirklich genügend Platz bietet, hat beachtliche Dimensionen und dominiert schnell das ganze Zimmer. 
  • Hunde, die sich beim Schlafen gerne ausstrecken, sind mit einer Matte gut bedient. 
  • Viele Hunde rollen sich gerne zusammen und legen auch den Kopf gerne etwas erhöht ab. Solche Hunde werden ein Körbchen oder ein Kissen mit erhöhtem Rand lieben. 
  • Ein Kissen in Donut-Form kann ein guter Kompromiss sein – weich, hygienisch und ohne zusätzlichen Platzverbrauch, dabei mit erhöhtem Rand. 
  • Hunde, die gerne erhöht liegen, um den Überblick zu behalten, sind dankbar für ein Hundebett oder ein Hundesofa.
  • aus Weide geflochten
  • ein weiches, passendes Kissen gleich mit dabei
  • Größe: ca. 95 x 70 cm
  • Korbweide ist robust
  • Traditionelle Handarbeit
Gibt's hier*
Amazon DE
  • viel Komfort
  • QUALITÄT & DESIGN
  • herausnehmbares, waschbares Kissen
  • MAßE: 94 x 72 x 24 cm
Gibt's hier*
Amazon DE
  • Exklusiver Hundekorb aus Rattan Naturmaterial
  • Retro-Design in Rattan-Eisen Materialkombination
  • Große Liegefläche (ca. 80x52cm)
  • Inklusive Kissen aus deutscher Fertigung
  • Breite ca. 93cm / Tiefe ca. 61cm / Höhe ca. 37cm
Gibt's hier*
Amazon DE
Hund, Canidae, Hunderasse, Boden, Möbel, Begleithund, Hundebett, Zimmer, Fleischfresser, Komfort, Labrador liegt in seinem Hundebett Shutterstock / Kaia92

Materialien von Korb bis Plüsch

Materialien für Hundebetten müssen einiges aushalten. Daher sollten sie hygienisch zu reinigen und gleichzeitig krallentauglich sein.

  • Der Klassiker für Betten und Körbe ist Flechtwerk aus Weide oder anderen Naturmaterialien. Diese Materialien sind robust und langlebig und haben eine natürliche Ausstrahlung. 
  • Kunststoff wird für Betten und Körbe ebenfalls gerne verwendet. Er ist pflegeleicht und in vielen Farben und Designs erhältlich. 
  • Textile Anteile sollten robust sein, damit sie den Krallen und auch mal den Zähnen standhalten. Canvas ist zum Beispiel ein solch robustes Material. Außerdem sollte der Stoff waschbar sein. 
  • Kunstleder ist ebenfalls beliebt. Es ist robust und abwaschbar.
  • hochwertiges und robustes Kunstleder
  • Kern aus weichem Kaltschaumstoff
  • Hund kann sich beim Ein- und Aussteigen nicht verletzen
  • pflegeleichtes Material
Gibt's hier*
Amazon DE
  • Robustes Kunstleder, wasserabweisend
  • Nimmt keine Gerüche und Haare auf
  • Pflegeleicht
  • Hundebett
Gibt's hier*
Amazon DE
  • komplett aus Kunstleder inkl. Boden
  • wendbar, niedriger Rand
  • pflegeleicht, hygienisch
  • wasserabweisend, 100 % outdoor geeignet
  • formstabil
Gibt's hier*
Amazon DE
  • dickes Kunstleder, kratz und -reißfest
  • nimmt keine Gerüche und Haare auf.
  • Wasserabweisend
  • Behält seine Form und Elastizität
  • Füllung aus ca. 8 cm Schaumstoff.
Gibt's hier*
Amazon DE
  • Kunstleder
  • pflegeleicht
  • robust
  • formstabil
  • Top Qualität
Gibt's hier*
Amazon DE
  • komplett aus Kunstleder inkl. Boden
  • wendbar, niedriger Rand
  • pflegeleicht, hygienisch
  • wasserabweisend, 100 % outdoor geeignet
  • formstabil
Gibt's hier*
Amazon DE

Wie groß muss das Hundebett für große Hunde sein? 

Die Antwort ist: Es kommt darauf an. Jedenfalls groß genug. Auch ein Hund, der sich beim Schlafen zusammenrollt, sollte sich im Hundebett ausstrecken können. Miss also die Länge deines Hundes aus, dann hast du die Minimallänge für das Hundebett. Schläft der Hund ausgestreckt, schlägst du noch 30 cm dazu.

Es gibt noch Hundebetten für spezielle Bedürfnisse: Orthopädische Hundebetten für Hunde mit Gelenkproblemen. Outdoor-Hundebetten für draußen. 

Fazit 

Es gibt eine Reihe wirklich schöner und praktischer Hundebetten. Im Endeffekt muss dein Hund entscheiden, in welchem Hundebett er sich so richtig wohl fühlt.

Bannerbild: Shutterstock / Yobab (Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Buttons sind Affiliate-Links bzw. Provisions-Links. Wenn auf einen solchen Link geklickt wird und auf der Zielseite etwas gekauft wird, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlungsprovision. Es entstehen keine Nachteile beim Kauf oder beim Preis.)
Danke fürs Lesen
Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen