Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Rasse ähnlich walisischer Pembroke-Corgi, Hund ähnlich walisischer Corgi, Fleischfresser, Chihuahua Langhaar braun weiß
Hunderatgeber 01.06.2021

Beliebte Hunderassen - das sind die 15 häufigsten Hunde Rassen in Deutschland und Österreich

Sissi by Sissi, Sissi ist Bloggerin seit 2014, auf den Hund gekommen 2018. Seitdem stolziert sie täglich ihre 10000 Schritte mit Loki durch die Welt. Der Beagdor (Labrador-Beagle Mix) ist Therapiehund für Kinder und begleitet sie auch in Schulen. Insgeheim schwärmt sie für eine französische Bulldogge als Zweithund.

15 beliebtesten Hunderassen im deutschsprachigen Raum

Ob Schlappohren, Ringelrute oder lockiges Haarkleid: Hunde sind bereits seit rund 15.000 Jahren der beste Freund des Menschen. 

Keine Frage: Das Zusammenleben mit einem Hund tut uns gut!

Im Mittelalter waren robuste Hütehunde gefragt und im Rokoko umgab sich die Hofgesellschaft gerne mit handlichen, frisierten Schoßhunden.

Doch welche Rassen führen heute die Liste der beliebtesten Hunde in Deutschland und Österreich an? 

Die beliebtesten Fellnasen der Deutschen

In Deutschland leben rund 5 Millionen Hunde, darunter Mischlinge in allen Größen, kleine Schoßhunde und beeindruckende Wachhunde. 

Auf Platz 1 hält sich seit einiger Zeit die Französische Bulldogge. Der kleine, muskulöse Hund mit dem griesgrämigen Gesichtsausdruck besitzt ein fröhliches Wesen und eignet sich auch hervorragend als Wohnungshund in der Stadt. 

Der Labrador ist ein perfekter Familienhund und verzaubert euch mit seinem sanftmütigen und lernfähigen Wesen. 

Der lebhafte und ausdauernde Australian Shepherd ist ein perfekter Begleiter für sportlich Aktive. 

Der Chihuahua zeigt sich lebhaft und mutig und entwickelt eine starke Bindung zu seiner Bezugsperson. 

Der Golden Retriever belegt Platz 5 und ist eine häufige Rasse in Deutschland. Zu recht, denn der lebhafte, aber dennoch gelassene Hund versprüht Fröhlichkeit und lernt schnell. 

Sportlich, intelligent und anhänglich: Das ist der Border Collie. 

Auch der wuschelige Labradoodle ist ein idealer Familienhund: sanft und geduldig. Darüber hinaus eignet er sich hervorragend für Allergiker. 

Zuverlässig, treu und lernfähig: Das ist der Rhodesian Ridgeback. Der Jagdhund stammt ursprünglich aus Südafrika.

Der unkomplizierte und charmante Mops belegt Platz 9 der beliebtesten Hunderassen in Deutschland. 

Aufgrund seiner stattlichen Größe und seines Gewichts - er wird immerhin bis zu 70kg schwer - fühlt sich der kräftige Rottweiler in einem Haus mit Garten in ländlicher Umgebung besonders wohl. Er belegt Platz 10 der beliebtesten Hunderassen - und ist dank seines aufmerksamen Charakters ein idealer Wachhund. 

(Quelle: https://www.animals-digital.de/hunde/hunderassen/beliebteste-hunderassen/) 

Diese Vierbeiner begeistern die Österreicher

Freundlich, intelligend und lernfähig: Der Labrador Retriever erfreut sich in der charmanten Alpenrepublik als Familienhund großer Beliebtheit.

Der Deutsche Schäferhund ist selbstsicher und ausgeglichen. Seine Intelligenz und sein ausgeprägter Beschützerinstinkt machen ihn zu einem idealen Wach- und Begleithund. 

Klein, aber oho - und äußerst temperamentvoll: Der Chihuahua 

Jack Russell Terrier sind unerschrocken und lebhaft aktiv und einen sich prima als fröhlicher Familienhund. 

Der Yorkshire Terrier ist ein fröhlicher Begleiter in allen Lebenslagen. Anhänglich und temperamentvoll wird er ebenso wie der Bolonka Zwetna von Groß und Klein geliebt. Dieser ist verspielt und neugierig. 

(Quelle: https://www.hundekot.at/beliebte-hunderassen/)

beliebte Hunderasse in Österreich shutterstock.com / Suponev Vladimir
beliebte Hunderasse der Österreicher shutterstock.com / Ammit Jack

Alles Wissenswerte rund um unsere geliebten Fellnasen

Der Preis für einen Hund kann stark variieren und hängt unter anderem von der Rasse, dem Stammbaum und vom entsprechenden Züchter ab. 

So kostet ein Welpe aus artgerechter Zucht beispielsweise meist zwischen 800 und 3.000 Euro.

Folgende Angaben sollen euch einen Richtwert geben und gelten als Durchschnittspreise:

Rasse Preis
Französische Bulldogge 1000-1500 Euro
Rottweiler 1500-3000Euro
Yorkshire Terrier ab 700 Euro
Bolonka Zwetna 1000 Euro
Mops 600-1200 Euro
Labradoodle ab 2000 Euro
Deutscher Schäferhund 800 bis 1600 Euro
Labrador ab 1500 Euro
Beagle ca 1000 Euro
Chihuahua 800-2500 Euro
Bannerbild: shutterstock.com / PITAKSUNTI
Danke fürs Lesen
Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen