Doxie-Pin Dackel und Zwergpinscher Mix

Mix Rasse

Dackel + Zwergpinscher

Dogs/Active

Dachshund und Zwergpinscher Mix - eine hybride Rasse

Die Rasse Dackel und Zwergpinscher ist ein kleiner, intelligenter und aktiver Hund. Sie sind liebevoll und eignen sich hervorragend als Begleithunde. Sie können in einer Wohnung leben, brauchen aber tägliche Spaziergänge und Spielzeit.

Was sind Rassemerkmale dieses Mix Hundes?

Der Dackel-Miniaturpinscher-Mix sieht aus wie eine Kreuzung aus den beiden Elternrassen. Sie haben einen kleinen, kompakten Körper mit kürzeren Beinen. Sie wiegen normalerweise zwischen 4-9 kg und sind 20-30 cm groß.

Bannerbild:
Alternativer Name -
Herkunft Deutschland
Lebenserwartung 12 - 16 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel durchschnittlich - hoch
FCI Nicht anerkannt
AKC Nicht anerkannt
KC Nicht anerkannt
News/Active

Mögliche Charaktereigenschaften von Dachshund und Zwergpinscher Mix - So ist vermutlich sein Wesen

Dackel sind einzigartige kleine Hunde, die einen langen, schmalen Körper und kurze Beine haben. Sie wurden ursprünglich in Deutschland gezüchtet, um Dachse und andere Kleintiere zu jagen. Heute sind sie überall auf der Welt beliebte Begleithunde.

Zwergpinscher sind ebenfalls kleine Hunde mit einem langen, schmalen Körper, aber sie haben etwas längere Beine als Dackel. Auch sie wurden ursprünglich in Deutschland gezüchtet, aber ihre Geschichte ist nicht ganz so klar. Manche glauben, dass sie gezüchtet wurden, um Ratten und anderes Ungeziefer zu jagen, während andere meinen, sie seien als Wachhunde oder Schoßhunde eingesetzt worden.

Die Mischung aus Dackel und Zwergpinscher ist eine relativ neue Rasse, die sich jedoch bereits großer Beliebtheit erfreut. Diese Hunde sind dafür bekannt, dass sie sehr verspielt und liebevoll sind, und sie eignen sich hervorragend als Haustiere. Sie sind auch relativ pflegeleicht, da sie nicht viel Bewegung brauchen.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen Dackel-Miniaturpinscher-Mix anzuschaffen, sollten Sie sich gut informieren. Diese Hunde können eine großartige Ergänzung für Ihre Familie sein, aber sie sind nicht für jeden geeignet. Sprechen Sie unbedingt mit einem Züchter oder Tierarzt darüber, ob diese Rasse für Sie geeignet ist oder nicht.

Charakter

  • hingebungsvoll
  • klug
  • lebendig
  • stur
  • tapfer
  • verspielt
  • ansprechbar
  • energisch
  • freundlich
  • kontaktfreudig

Verwendungen

  • Jagdhund
  • Familienhund
deutsche fahne deutsche fahne

Welche Krankheiten können bei Dachshund und Miniature Pinscher Mix auftreten

Der Dackel-Miniaturpinscher-Mix ist ein beliebter Mix unter Hundeliebhabern. Es gibt jedoch einige gesundheitliche Probleme, die mit dieser Mischung verbunden sind. Die häufigsten Probleme sind im Folgenden aufgeführt:

Bandscheibenerkrankung: Hierbei handelt es sich um eine Erkrankung der Wirbelsäule, die den Züchtern von Dackel-Miniaturpinschermixen am meisten Sorgen bereitet. Sie tritt auf, wenn die Bandscheiben zwischen den Wirbeln degenerieren und die Wirbelsäule nicht mehr abfedern können. Dies kann zu Schmerzen, Steifheit und sogar Lähmungen führen. Eine Operation ist die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, und sie kann teuer sein.

Hüftdysplasie: Hüftdysplasie ist eine Erkrankung, die das Hüftgelenk betrifft. Sie wird durch eine Fehlbildung des Hüftgelenks verursacht und kann zu Schmerzen, Lahmheit und Arthritis führen. Es handelt sich um eine Erbkrankheit, die durch eine Röntgenaufnahme diagnostiziert werden kann.

Patellaluxation: Diese Erkrankung betrifft die Kniescheibe und kann zu Schmerzen und Lahmheit führen. Sie wird durch eine Verrenkung der Kniescheibe verursacht und ist in der Regel erblich bedingt. Eine Operation ist die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu beheben.

Augenprobleme: Es gibt mehrere Augenprobleme, die bei Dackel-Miniaturpinscher-Mischlingen auftreten können. Dazu gehören Katarakte, Glaukome und progressive Netzhautatrophie. Regelmäßige Augenuntersuchungen werden empfohlen, um diese Probleme frühzeitig zu erkennen.

Von-Willebrand-Krankheit: Hierbei handelt es sich um eine Blutungsstörung, die durch einen Mangel an einem Protein verursacht wird, das die Blutgerinnung fördert. Es handelt sich um eine Erbkrankheit, die durch einen Bluttest diagnostiziert werden kann. Die Behandlung besteht darin, die Krankheit mit Medikamenten zu behandeln und sorgfältig zu überwachen.

Obwohl diese Gesundheitsprobleme ernst sein können, leben viele Hunde mit diesen Erkrankungen bei richtiger Pflege ein langes und glückliches Leben. Wenn Sie einen Dackel-Miniaturpinscher-Mix in Erwägung ziehen, sollten Sie mit dem Züchter über den Gesundheitszustand der Elterntiere sprechen und sich nach durchgeführten Tests erkundigen.

Die Rasse Dackel-Miniaturpinscher-Mix hat ein kurzes, glattes Fell, das typischerweise braun und schwarz gefärbt ist. Das Fell kann auch einige weiße Abzeichen haben. Diese Rasse braucht nicht viel Pflege, aber gelegentliches Bürsten hilft, das Fell in seinem besten Zustand zu erhalten.

Felllänge kurz
Fell rauhaarig - glatt
Ohrenform Schlappohr - Stehohr
Rute kurz - lang
Anatomie kräftig, schlank, sportlich
Größe ♀ 17 - 30 cm
Gewicht ♀ 4 - 9 kg
Größe ♂︎ 17 - 30 cm
Gewicht ♂ 4 - 9 kg
Geeignet für Senioren und Seniorinnen, Kinder
  • Bandscheibenprobleme

    Bandscheibenvorfall beim Hund (Discopathie). Bandscheibenvorfälle oder auch Dackellähme bereiten Hunden starke Schmerzen.

  • Dackellähme

    Unter Dackellähme (Diskopathie) verstehen Tierärzte Lähmungserscheinungen der Gliedmaßen beim Hund.

  • Übergewicht

    Oftmals leider die Hunde sehr unter Übergewicht. Schuld daran, sind die Hunde selbst aber nie!

  • Dauerzittern

    Dauerzittern kann sehr häufig bei kleinen Rassen vorkommen, oftmals ist die psychisch bedingt.

  • Nervosität

    Sehr häufig leider kleine und dünne Rasse unter dauerhafter Nervosität.

  • Ein Dackel-Zwergpinscher-Mix ist eine Kreuzung zwischen zwei reinrassigen Hunden, dem Dackel und dem Zwergpinscher.

  • Das Aussehen eines Dackel-Miniaturpinscher-Mixes kann variieren, je nachdem, welche Merkmale sie von den beiden Elterntieren geerbt haben. In der Regel handelt es sich jedoch um kleine bis mittelgroße Hunde mit langen Körpern, Schlappohren und kurzen Beinen. Sie können auch den ausgeprägten kurzen Schwanz des Zwergpinschers haben.

  • Dackel- und Zwergpinschermischlinge wiegen in der Regel zwischen 4-9 kg und sind 20-30 cm hoch.

  • Dackel- und Zwergpinscher-Mischlinge sind intelligente Hunde, die ihren Besitzern gefallen wollen. Daher reagieren sie im Allgemeinen gut auf Trainingsmethoden mit positiver Verstärkung wie Lob, Leckerlis und Spielzeug. Es ist wichtig, früh mit dem Training zu beginnen und die Befehle konsequent zu befolgen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

  • Dackel- und Zwergpinschermischlinge haben einen mäßigen Bewegungsbedarf und kommen am besten mit einem täglichen Spaziergang oder Spiel im Garten zurecht. Sie sind nicht für Häuser ohne eingezäunten Hof geeignet, da sie einen starken Jagdtrieb haben und Kleintieren hinterherjagen können.

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen