Chi-Poo Chihuahua und Pudel Mix

Mix Rasse

Chihuahua + Pudel

Dogs/Active

Chihuahua und Pudel Mix - eine hybride Rasse

Diese Mischlingsrasse ist ein lebenslustiger und energiegeladener Hund, der gerne spielt. Sie sind intelligent und leicht zu erziehen, was sie zu einem großartigen Familientier macht. Sie fühlen sich am wohlsten in einem Haus mit einem Garten, in dem sie laufen und spielen können.

Was sind Rassemerkmale dieses Mix Hundes?

Der Chihuahua-Pudel-Mix ist ein kleiner Hund mit einem schlanken Körper. Sie wiegen normalerweise zwischen 3 und 4 kg und sind zwischen 20 und 30 cm groß. Sie haben ein kurzes Fell, das in der Regel entweder schwarz, braun oder weiß gefärbt ist. Sie haben große, dunkle Augen und einen langen, pelzigen Schwanz.

Bannerbild:
Alternativer Name -
Herkunft Mexiko / Deutschland
Lebenserwartung 12 - 20 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht - pflegeintensiv
Aktivitätslevel niedrig - hoch
FCI Nicht anerkannt
AKC Nicht anerkannt
KC Nicht anerkannt
News/Active

Mögliche Charaktereigenschaften von Chihuahua und Pudel Mix - So ist vermutlich sein Wesen

Wir stellen euch den Chi-Poo vor: eine Kreuzung aus Chihuahua und Pudel. Diese Kreuzung wurde zunächst in Australien und Großbritannien populär und ist inzwischen auch in den Vereinigten Staaten ein beliebtes Haustier. Chi-Poos sind intelligent und leicht zu erziehen, was sie zu einem idealen Haustier für Ersthundehalter oder diejenigen macht, die einen kleinen, pflegeleichten Begleiter suchen.

Chi-Poos haben in der Regel die besten Eigenschaften ihrer beiden Elterntiere geerbt. Sie sind wachsam und aktiv wie Chihuahuas, neigen aber dazu, weniger kläffend zu sein. Außerdem haben sie das hypoallergene Fell des Pudels, das entweder gelockt oder glatt sein kann. Mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 12-15 Jahren ist dieser Mischling auch relativ gesund.

Aufgrund ihrer geringen Größe sind Chi-Poos gut für das Leben in der Stadt geeignet. Sie kommen gut in Wohnungen und anderen kleinen Räumen zurecht, solange sie täglich Auslauf bekommen. Diese Welpen sind auch relativ pflegeleicht, müssen aber regelmäßig gebürstet werden, um Verfilzungen zu vermeiden.

Obwohl sie gut mit Kindern und anderen Haustieren auskommen, können Chi-Poos für sehr kleine Kinder zu klein sein. 

Charakter

  • aufgeweckt
  • aufmerksam
  • bellfreudig
  • bewegungsfreudig
  • hingebungsvoll
  • kontaktfreudig
  • lebendig
  • tapfer
  • aktiv
  • erziehbar
  • intelligent
  • konzentriert
  • lustig
  • treu

Verwendungen

  • Begleithund
  • Familienhund
mexikanische Flagge deutsche fahne

Welche Krankheiten können bei Chihuahua und Pudel Mix auftreten

Der Chihuahua-Pudel-Mix ist eine beliebte Kreuzung zwischen dem Chihuahua und dem Pudel. Chihuahuas sind die kleinsten Hunde der Welt, während Pudel für ihr hypoallergenes Fell und ihre Intelligenz bekannt sind. Obwohl diese Mischung eine der beliebtesten ist, birgt sie einige Gesundheitsrisiken.

Zu den Gesundheitsrisiken, die mit dem Chihuahua-Pudel-Mix verbunden sind, gehören Patellaluxation, Luftröhrenkollaps und von-Willebrand-Krankheit. Eine Patellaluxation ist eine Erkrankung, bei der die Kniescheibe aus ihrer Position rutscht. Ein Trachealkollaps ist eine Erkrankung, bei der die Luftröhre kollabiert. Die Von-Willebrand-Krankheit ist eine Blutkrankheit, die den Gerinnungsprozess beeinträchtigt.

Diese Gesundheitsrisiken sind zwar ernst zu nehmen, aber nicht alle Chihuahua-Pudel-Mischlinge sind von ihnen betroffen. Mit der richtigen Pflege und regelmäßigen tierärztlichen Untersuchungen kann Ihr Chihuahua-Pudel-Mix ein langes und gesundes Leben genießen.

Dieser Hund hat ein dichtes, weiches Fell, das hellbraun ist. Das Fell ist gelockt und kann einige weiße Flecken aufweisen.

Felllänge mittel
Fell glatt - lockig
Ohrenform Stehohr - Schlappohr
Rute lang
Anatomie schlank, sportlich
Größe ♀ 15 - 60 cm
Gewicht ♀ 2 - 28 kg
Größe ♂︎ 15 - 60 cm
Gewicht ♂ 2 - 28 kg
Geeignet für Kinder, Senioren und Seniorinnen, Allergiker, Anfänger, Blinde Menschen
  • Augenentzündungen

    Chronische Augenentzündungen können bei Hunden sehr schmerzhaft sein und können durch Medikamente behandelt werden. In seltenen Fällen muss die Hornhaut behandelt werden.

  • Augenerkrankungen

    Treten häufig bei Allergien und Unverträglichkeiten auf.

  • Unterzuckerung

    Falls eine Insulindosis überdosiert war oder aus Versehen doppelt verabreicht wurde, kann es zu einer Unterzuckerung beim Hund kommen.

  • Zahnstein

    Wenn Hunde kein gutes Futter oder zuckerhaltiges Futter bekommen, kann schnell Zahnstein auftreten.

  • Epilepsie

    Definition: Hund Epilepsie vor, wenn beispielsweise mindestens zwei epileptische Anfälle im Abstand von mehr als 24 Stunden auftreten

  • Katarakt (Grauer Star)

    Der Graue Star ist nach wie vor eine der häufigsten Erblindungsursachen auch beim Hund

  • Kniescheibenprobleme

    Als Patellaluxation bezeichnet man eine Verlagerung der Kniescheibe, die bei Hunden zu den häufigsten Ursachen von Lahmheit zählt.

  • Progressive Retina Atrophie (PRA)

    Die progressive Retinaatrophie (PRA) ist ein langsam fortschreitendes Absterben der Netzhaut von Hunden

  • Ein Chihuahua-Pudel-Mix ist ein Mischlingshund, der durch die Kreuzung eines Chihuahuas mit einem Pudel entsteht.

  • Ein Chihuahua-Pudel-Mix kann unterschiedlich aussehen, je nachdem, welcher Elternrasse er mehr ähnelt. In der Regel haben sie jedoch einen kleinen bis mittelgroßen Körper, lange Beine und ein weiches, lockiges Fell.

  • Ein Chihuahua-Pudel-Mix kann die besten Eigenschaften beider Elterntiere vererben, was bedeutet, dass sie in der Regel intelligente, anhängliche und energiegeladene Hunde sind.

  • Da ein Chihuahua-Pudel-Mix ein kleiner Hund ist, braucht er nicht viel Bewegung. Dennoch brauchen sie tägliche Spaziergänge und Spielstunden, um gesund und glücklich zu bleiben. Außerdem ist es wichtig, ihr Fell regelmäßig zu bürsten, um Verfilzungen und Verknotungen zu vermeiden.

  • Ja, Chihuahua- und Pudel-Mischlinge sind in der Regel gut mit Kindern verträglich, wenn sie richtig sozialisiert und trainiert werden.

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen