German Shorthaired Pointerpoodle Deutsch Kurzhaar und Pudel Mix

Mix Rasse

Deutsch Kurzhaar + Pudel

Dogs/Active

German Shorthaired Pointer und Pudel Mix - eine hybride Rasse

Das Beste aus zwei Welten! Der Deutsch-Kurzhaar-Pointer-Pudel-Mix ist ein treuer, liebevoller und energiegeladener Hund, der perfekt für Familien und aktive Menschen geeignet ist.

Was sind Rassemerkmale dieses Mix Hundes?

Der Deutsch-Kurzhaar-Pointer-Pudel-Mix ist ein mittelgroßer Hund mit einem muskulösen Körper. Der Kopf ist rund und die Schnauze ist lang. Die Augen sind dunkelbraun und die Ohren sind schlaff. Das Fell ist kurz und dicht und kann entweder schwarz oder leberfarben sein. Diese Rasse ist etwa 61 cm groß und wiegt etwa 27 kg.

Bannerbild:
Alternativer Name -
Herkunft Deutschland
Lebenserwartung 12 - 15 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht - pflegeintensiv
Aktivitätslevel durchschnittlich bis hoch - hoch
FCI Nicht anerkannt
AKC Nicht anerkannt
KC Nicht anerkannt
News/Active

Mögliche Charaktereigenschaften von German Shorthaired Pointer und Pudel Mix - So ist vermutlich sein Wesen

Der Deutsch-Kurzhaar-Vorstehhund wurde erstmals im 19. Jahrhundert in Deutschland gezüchtet. Ursprünglich wurden sie als Jagdhunde eingesetzt, sind aber heute auch als Familienhunde beliebt. Der Deutsch-Kurzhaar-Vorstehhund ist ein mittelgroßer Hund mit kurzem, dichtem Fell, das typischerweise schwarz-weiß oder leber-weiß gefärbt ist. Die Rasse ist bekannt für ihre Intelligenz, ihren Gehorsam und ihre Loyalität. Sie sind auch dafür bekannt, dass sie gut mit Kindern und anderen Tieren umgehen können.

Der Standardpudel ist die größte der drei Pudelrassen und wurde ursprünglich als Arbeitshund eingesetzt. Standardpudel sind für ihre Intelligenz und Trainierbarkeit bekannt. Aufgrund ihres ausgeglichenen Temperaments und ihres anhänglichen Wesens sind sie auch als Familienhunde beliebt. Der Pudel ist ein mittelgroßer bis großer Hund mit einem dichten, gelockten Fell, das typischerweise weiß, schwarz oder braun ist.

Der Deutsch-Kurzhaar-Pointer-Pudel-Mix ist eine Kreuzung zwischen diesen beiden beliebten Rassen. Diese Hunde sind in der Regel mittelgroß bis groß und haben ein kurzes bis mittellanges Fell, das eine beliebige Kombination aus schwarzer, weißer, leberfarbener und brauner Farbe haben kann. Sie haben die Intelligenz und den Gehorsam des Deutsch-Kurzhaar-Pointers und das ausgeglichene Temperament und die Zuneigung des Pudels. Diese Hunde eignen sich hervorragend als Familienhunde und sind gut mit Kindern und anderen Tieren verträglich.

Charakter

  • anhänglich
  • erziehbar
  • feurig
  • intelligent
  • lebhaft
  • munter
  • mutig
  • aktiv
  • konzentriert
  • lustig
  • treu

Verwendungen

  • Jagdhund
  • Familienhund
deutsche fahne deutsche fahne

Welche Krankheiten können bei German Shorthaired Pointer und Pudel Mix auftreten

Der Deutsch-Kurzhaar-Pointer-Pudel-Mix ist ein Mischlingshund, der eine Mischung aus dem Deutsch-Kurzhaar-Pointer und dem Pudel ist. Diese Mischlingsrasse ist eine beliebte Wahl für diejenigen, die ein familienfreundliches und treues Haustier suchen. Der Deutsch-Kurzhaar-Pointer-Pudel-Mix eignet sich gut für aktive Familien, die gerne Zeit im Freien verbringen. Obwohl diese Mischlingsrasse im Allgemeinen gesund ist, gibt es einige Krankheiten, die bei Deutsch-Kurzhaar-Pointer-Pudeln häufiger auftreten.

Eines der häufigsten Gesundheitsprobleme bei Deutsch-Kurzhaar-Pointers ist die Hüftdysplasie. Diese Erkrankung wird durch eine Fehlbildung der Hüftpfanne verursacht, die zu Schmerzen und Lahmheit führen kann. Deutsch-Kurzhaar-Pointer sind auch anfällig für die von-Willebrand-Krankheit, eine Störung, die die Gerinnungsfähigkeit des Blutes beeinträchtigt. Diese Erkrankung kann gefährlich sein, wenn ein Deutsch-Kurzhaar-Pointer verletzt wird und zu bluten beginnt. Andere Gesundheitsprobleme, die bei Deutsch Kurzhaar Vorstehhunden beobachtet wurden, sind Epilepsie, Krebs und Allergien.

Obwohl der Deutsch-Kurzhaar-Zeiger-Pudel-Mix im Allgemeinen eine gesunde Rasse ist, ist es wichtig, sich der möglichen Gesundheitsprobleme bewusst zu sein, die euer Hund haben kann. Wenn ihr erwägt, einen Deutsch-Kurzhaar-Pointer-Pudel in eurer Familie aufzunehmen, solltet ihr unbedingt mit eurem Tierarzt darüber sprechen, wie ihr euren Hund am besten gesund und glücklich halten könnt.

Ein Deutsch-Kurzhaar-Pointer-Pudel-Mix hat ein Fell von mittlerer Länge, das entweder gewellt oder gelockt ist. Das Fell ist einfarbig, wobei die häufigsten Farben schwarz, braun oder weiß sind. Außerdem gibt es Abzeichen an Kopf und Ohren, die in der Regel dunkler sind als die Körperfarbe.

Felllänge kurz - mittel
Fell glatt - lockig
Ohrenform Schlappohr
Rute kurz - lang
Anatomie sportlich, schlank
Größe ♀ 45 - 60 cm
Gewicht ♀ 18 - 28 kg
Größe ♂︎ 45 - 64 cm
Gewicht ♂ 18 - 32 kg
Geeignet für -
  • Augenerkrankungen

    Treten häufig bei Allergien und Unverträglichkeiten auf.

  • Epilepsie

    Definition: Hund Epilepsie vor, wenn beispielsweise mindestens zwei epileptische Anfälle im Abstand von mehr als 24 Stunden auftreten

  • Katarakt (Grauer Star)

    Der Graue Star ist nach wie vor eine der häufigsten Erblindungsursachen auch beim Hund

  • Kniescheibenprobleme

    Als Patellaluxation bezeichnet man eine Verlagerung der Kniescheibe, die bei Hunden zu den häufigsten Ursachen von Lahmheit zählt.

  • Progressive Retina Atrophie (PRA)

    Die progressive Retinaatrophie (PRA) ist ein langsam fortschreitendes Absterben der Netzhaut von Hunden

  • Ein Deutsch-Kurzhaar-Pointer-Pudel-Mix ist eine Kreuzung zwischen zwei beliebten Hunderassen, dem Deutsch-Kurzhaar-Pointer und dem Pudel. Diese beiden Rassen wurden ursprünglich für unterschiedliche Zwecke gezüchtet, aber sie sind eine hervorragende Kombination für ein Familientier. Der Deutsch-Kurzhaar-Pointer ist ein Jagdhund, während der Pudel ein Begleithund ist, so dass diese Mischung das Beste aus beiden Welten vereint.

  • Die Größe des Deutsch-Kurzhaar-Vorstehhund-Pudel-Mixes hängt von der Größe der Elterntiere ab. Wenn beide Elterntiere mittelgroß sind, wird der Welpe wahrscheinlich auch mittelgroß sein. Wenn jedoch ein Elternteil größer ist als der andere, wird der Welpe wahrscheinlich größer als der Durchschnitt sein. Im Allgemeinen sind die Rüden größer als die Hündinnen.

  • Diese Hunde können entweder ein kurzes oder ein langes Fell haben, je nach den Genen, die sie von ihren Eltern geerbt haben. Das Fell kann gerade, gewellt oder gelockt sein. Es ist in der Regel wenig behaart und in einer Vielzahl von Farben erhältlich, z. B. schwarz, braun, weiß, cremefarben und apricot.

  • Dieser Mischling ist ein intelligenter, aktiver und freundlicher Hund. Sie sind großartig mit Kindern und anderen Haustieren. Sie brauchen viel Bewegung und lieben es, Fangen zu spielen. Sie sind auch sehr beschützend gegenüber ihrer Familie und eignen sich hervorragend als Wachhunde.

  • Dieser Mischling ist im Allgemeinen ein gesunder Hund ohne größere gesundheitliche Probleme. Wie alle Hunde sind sie jedoch anfällig für einige Gesundheitsprobleme, wie Hüftdysplasie, Ellbogendysplasie, von-Willebrand-Krankheit und Epilepsie.

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen