Norwich Terrier

Norwich Terrier Rassebeschreibung: Charakter & Co

Norwich Terrier Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Der Norwich Terrier ist ein britischer Kleinterrier und eng mit dem Norfolk Terrier verwandt.

Die Herkunft des Norwich Terriers

Norwich und Norfolk Terrier entstanden beide in der ostenglischen Grafschaft Norfolk. Die Hauptstadt der Gegend ist Norwich. So entwickelte sich zur selben Zeit und aus den gleichen Gründertieren ein Stadthund und eine ländlich geprägte Variante. Im Aussehen sind sich beide Hunde bis heute ähnlich.

Die ursprünglichen Vorfahren sind nicht weiter benannte Kleinterrier, die beliebte Ratten- und Mäusefänger waren. Im Laufe des 19. Jahrhunderts entdeckte man die kleinen Hunde neu und sie wurden zu beliebten Haustieren.

Die eigentliche Rassezucht soll auf zwei Tiere zurückgehen. Der rothaarige Rüde „Rags“ war eine Kreuzung aus Irish, Yorkshire und Aberdeen Terrier. Hündin „Ninety“ war eine weiße Mischlingshündin, die aus dem Dandie Dinmont und Glatthaar Fox Terrier hervorging.

Als selbstständige Rasse existiert der Norwich Terrier seit 1964. Schnell gelangen die zuckersüßen Hunde bis in die USA und wurden dort seit 1979 mit eigenen Linien gezüchtet.

Die Rassemerkmale des Norwich Terriers

Der Norwich Terrier ist ein sehr kleiner und niederläufiger Terrier. Früher galt er auch in engen Städten als hervorragender Hausgenosse. Er nahm nicht viel Platz weg, hielt das Haus frei von Ratten und Mäusen und meldete Eindringlinge zuverlässig.

Heute ist diese liebenswerte Rasse ein fröhlicher Begleiter für Familien, Singles oder auch Senioren.

Die FCI listet den Norwich Terrier unter dem Standard 72, Gruppe 3, Sektion 2: Niederläufige Terrier.

  1. sehr kleiner Terrier aus dem Osten Englands
  2. eng mit dem Norfolk Terrier verwandt
  3. toller Hund für Familien, Einzelpersonen oder Senioren
Bannerbild: Shutterstock / violetblue
Hunde sitzen im Gras, drei Norwich Terrier Hunde die sehr ähnlich aussehen wie Norfolk Terrier, Hund mit Stehohren kleiner Norwich Terrier Hund, Begleithund, Hund mit Stehohren und rauhaarigem Fell
Alternativer Name -
Herkunft UK
Lebenserwartung 10 - 16 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel durchschnittlich
FCI Niederläufige Terrier
AKC Terrier Group
KC Terrier Group
News/Active

Charaktereigenschaften und Wesen des Norwich Terriers

Norwich Terrier sind kühne Gesellen und immer für einen Spaß zu haben. Dabei sind sie weder aufdringlich, noch überdreht. Sie lieben es zu spielen und gestreichelt zu werden. Ihre Aufgabe als Wachhunde nehmen sie sehr ernst. Dennoch neigt dieser unkomplizierte Hund kaum zum Bellen. Dies macht ihn zum perfekten Begleiter auch für kleinere Stadtwohnungen.

Regelmäßigen Auslauf musst du dem Mini-Energiebündel trotzdem geben. Sie sind flink und lernen schnell den ein oder anderen Trick. Mit Artgenossen gehen sie in der Regel gelassen und neugierig um

  • sehr umgänglicher Kleinterrier
  • bellt kaum
  • auch als Stadthund in der Wohnung geeignet

Charakter

  • anhänglich
  • energisch
  • intelligent
  • liebevoll
  • verschmust

Verwendungen

  • Familienhund
Norwich Terrier Hund im Portrait Norwich Terrier Welpe wird von einer Hand im Gesicht gestreichelt, Hund sitzt auf der Wiese im Garten, Welpe, kleiner brauner Hund mit rauhaarigem Fell, Rauhaarhunderasse, Hunderasse aus UK
UK

Zucht, Anschaffung und Haltung des Norwich Terriers

Die Haltung dieses Hundes ist absolut unkompliziert. Er kann sicherlich auch ein paar Stunden alleine bleiben, jedoch nicht den ganzen Tag.

Wenn du dir einen Norwich Terrier Welpen kaufen möchtest, musst du etwas suchen. Diese Tiere sind bei uns selten. Die Preise für einen gesunden Welpen mit Stammbaum gehen bei mindestens 1000 Euro los und können bis zu 1600 Euro betragen.

Hintergrund
Rassebeschreibung vom Norwich Terrier der dem Norfolk Terrier sehr ähnlich sieht, Hund mit Stehohren, Temperament Norwich Terrier Hund, Hunderasse klein und braun, kleiner brauner HUnd, Hunderasse aus Großbrittanien

Das klarste Unterscheidungsmerkmal zwischen Norfolk und Norwich Terrier sind die Ohren. Beim Norwich Terrier stehen sie aufrecht und bei der Norfolk Variante sind sie gekippt. Der Kopf erscheint durch die dichte Behaarung groß, breit und ausdrucksstark.

Der restliche Körperbau ist kompakt und niederläufig. Sie sind stabil, ohne fett oder überladen zu sein. Mit ihren kurzen Beinen können sie rennen wie der Blitz. Das Fell ist mittellang rau und drahtig. Es gibt ihn in den Farben Rot, Weizen, Schwarz mit Loh und Grau mit Weiß. Seine Rute trägt dieser Hund spitz aufgestellt oder leicht über den Rücken gerollt.

  • klein, kompakt und gut proportioniert
  • hat stehende Ohren
  • mittellanges raues Fell

Größe, Gewicht und Lebenserwartung des Norwich Terriers

Die Widerristhöhe beider Geschlechter liegt bei etwa 25 cm. Das Gewicht erreicht 5 bis 7 kg.

Ein Norwich Terrier kann bis zu 16 Jahre alt werden.

Felllänge mittel
Fell rauhaarig
Ohrenform Stehohr
Rute kurz
Anatomie robust
Größe ♀ 24 - 26 cm
Gewicht ♀ 5 - 7 kg
Größe ♂︎ 23 - 24 cm
Gewicht ♂ 5 - 7 kg
Geeignet für Senioren und Seniorinnen

Farben

schwarz Loh braun rot sandfarben
Norwich Terrier Welpe wird von einer Hand im Gesicht gestreichelt, Hund sitzt auf der Wiese im Garten, Welpe, kleiner brauner Hund mit rauhaarigem Fell, Rauhaarhunderasse, Hunderasse aus UK
Portrait eines Norwich Terrier Hundes, brauner HUnd mit Stehohren, kleine Hunderasse, Seniorenhunderasse, Rasse für Familien und Senioren
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Hunderasse, Canidae, Fleischfresser, Terrier, Norwich-Terrier, stehender brauner Norwich Terrier vor weißem Hintergrund

Andere kleine Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen