Cairn Terrier

Cairn Terrier Rassebeschreibung: Charakter & Co

Cairn Terrier Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Was ist die Herkunft von Cairn Terriern?

Beim Cairn Terrier handelt es sich um eine alte Hunderasse aus Schottland. Schon vor Jahrhunderten begleitete er seine Besitzer auf der Jagd, wobei das "Heraussprengen" von Mardern oder Füchsen seine Spezialität ist. Dank seiner kleinen Statur folgte er dem Wild in den letzten Winkel seines Baus und dabei war ihm kein Gelände zu unwegsam. Genauso wie der Scottish, Skye und West Highland Terrier stammt er von den niederläufigen Jagdterriern ab, die Schottland schon seit Jahrhunderten bevölkerten. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts erfolgte die Trennung mit der Eintragung eines Rassevertreters in das Zuchtbuch im Jahr 1907. Nur fünf Jahre später wurde der Cairn Terrier bereits als eigeneständige Rasse anerkannt.

Bannerbild: Shutterstock / Eric Isselee
kleiner Cairn Terrier Welpe mit Kippohren und getigertem Fell, getigerte Haare beim Hund, Tigerfärbung Cairn Terrier mit braun schwarzem Fell, rauhaariger Hund, Stehohren beim kleinen Hund der im Wald steht
Alternativer Name -
Herkunft Schottland
Lebenserwartung 12 - 15 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel durchschnittlich
FCI Niederläufige Terrier
AKC Terrier Group
KC Terrier Group
News/Active

Was sind typische Charaktereigenschaften von Cairn Terriern?

Der kleine Cairn Terrier kann sowohl in einer Stadtwohnung als auch auf dem Land gehalten werden, vorausgesetzt er kann sein Temperament ausleben. Für Stubenhocker ist die aufgeweckte Rasse nicht geeignet. Gemäß seiner Herkunft ist der Cairn Terrier ein eifriger Arbeitshund, der sich nach mentaler und körperlicher Beschäftigung sehnt. Wenn du einen Tag weniger Zeit hast, steckt das der kleine Hund sicher weg, wenn dafür am nächsten Tag ein Ausflug in die Natur ansteht. Hier läuft die Fellnase zu ihrer Höchstform auf: Glücklich ist dein vierbeiniger Freund, wenn er nach Herzenslust schnüffeln kann. 

Im Garten solltest du ihn nicht zu lange alleine lassen. Als passionierter Gräber buddelt er dir sonst vielleicht deine Grünoase um. Da es dem Vierbeiner nicht an Selbstbewusstsein mangelt, lohnt sich konsequente Erziehung. Kindern gegenüber verhält er sich geduldig, bei Kleinkindern heisst es aufpassen dass er nicht seine dominante Ader heraushängen lässt. Anders als andere Terrierarten ist er kein Raufbold: Findet frühe Sozialisierung in einer Welpenschule statt, kommt er mit Artgenossen gut aus.

Charakter

  • agil
  • anhänglich
  • freundlich
  • mutig
  • selbstbewusst
  • wachsam

Verwendungen

  • Familienhund
Cairn Terrier steht auf einem Asphalt Boden, kleiner brauner Hund mit rauhaarigem Fell und Stehohren Cairn Terrier lacht und steht dabei auf einer Herbstwiese
Schottland

Was sind typische Krankheiten von Cairn Terriern?

Bei der seltenen Rasse treten kaum erblich bedingte Krankheiten auf. Hier einige gesundheitliche Probleme, die ab und zu vorkommen:

  • Grüner Star: eine schmerzhafte Augenerkrankung, die den Sehnerv und die Netzhaut schädigt
  • Roll-Lid: Fehlstellung des Augenlides, dabei kommt es häufig zu Bindehautentzündungen

Was ist bei der Zucht des Cairn Terrier zu bedenken?

Informationen über die relativ seltene Hunderasse bekommst du beim Österreichischen Club für Terrier. Bevor du einen Cairn Terrier Welpen zu dir holst, erkundige dich nach der Herkunft der Elterntiere. Ein seriöser Cairn Terrier Züchter zeigt die bereitwillig die Ahnentafeln seiner Elterntiere und legt Gesundheitszeugnisse vor. Da bei der Rasse teilweise Augenerkrankungen vorkommen, achte besonders auf das Sehorgan. Wenn es tränt oder das Unterlid herunterhängt, kann es sich ums einen angeborenen Mangel handelt. Wundere dich nicht, wenn der Züchter auch dir einige Fragen stellt. Immerhin möchte er, dass seine Tiere in gute Hände geraten. In der Regel gibt er seine Jungtiere gechipt, geimpft und entwurmt frühestens ab der achten Lebenswoche ab.

Hintergrund
Cairn Terrier Profilbild Hund

Der Cairn Terrier fällt mit seinem rustikalen Aussehen auf, das sich über Jahrhunderte nicht wesentlich verändert hat. Muskulöse Läufe sorgen dafür, dass er trotz seiner geringen Größe erstaunlich flink auf den Beinen ist. Der breite Kopf ist ebenso ein Markenzeichen. Mit den struppigen Augenbrauen und dem markanten Bart wirkt der kleine Vierbeiner keck. Typisch für die Rasse sind auch die aufrecht getragene, eher kurze Rute und die dreieckigen Stehohren

Aussehen und Fell des Cairn Terrier?

Typisch für den Cairn Terrier ist das harsche und dichte Deckhaar, das auch im Gesicht üppig ausfällt. Unter dem wetterfesten Fell befindet sich eine weiche Unterwolle, die ihn in seiner Heimat Schottland vor den oft widrigen Witterungsverhältnissen schützte. Die Farben des Cairn Terrier erinnern an die Landschaft seiner Heimat Schottland, die zum Teil schroffe Felsen prägen. Davon leitet sich auch sein Name ab: Als "Cairn" werden nämlich auf den britischen Inseln künstlich angelegte Hügeln aus Geröll und Bruchsteinen bezeichnet. Einen Cairn Terrier kaufen kannst du ein sandfarben, schiefer- oder dunkelgrau sowie Rottönen. Auch gestromte Tiere sind laut Rassestandard erlaubt. Oft trägt dein Liebling an den Ohren und am Fang dunkle Abzeichen. Einer der Vorteile des Cairn Terrier ist, dass er nicht haart. Die Fellpflege gestaltet sich generell als einfach, es reicht ihn mit einem groben Kamm zwei- bis dreimal pro Woche zu bürsten. Als Alternative bietet sich eine spezielle Terrierbürste an. Zwei bis viermal pro Jahr solltest du deinen vierbeinigen Freund trimmen lassen. Dabei wird abgestorbenes Haar ausgezupft und der Neuwuchs angeregt. Wenn du dir die Prozedur in einem Hundesalon zeigen lässt, kannst du den Vierbeiner später auch selbst trimmen.

Wie groß wird ein Cairn Terrier?

Sie erreichen eine Schulterhöhe zwischen 28 und 32 Zentimentern

Wie viel wiegt ein Cairn Terrier?

Durchschnittlich wiegen Cairn Terrier sechs bis acht Kilogramm.

Wie alt wird ein Cairn Terrier?

Cairn Terrier werden 12 bis 15 Jahre alt.

Felllänge kurz
Fell rauhaarig
Ohrenform Stehohr
Rute kurz
Anatomie kräftig, stämmig
Größe ♀ 23 - 30 cm
Gewicht ♀ 6 - 8 kg
Größe ♂︎ 25 - 33 cm
Gewicht ♂ 6 - 8 kg
Geeignet für Kinder, Senioren und Seniorinnen

Farben

rot creme grau Stromung schwarz schwarz grau
  • Gelenkbeschwerden

    Vor allem durch Übergewicht können Gelenkbeschwerden bei Hunden auftreten.

Andere kleine Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen