Dogs/Active

Herkunft und Geschichte des Norfolk Terrier

Während des 19. Jahrhunderts wurden in Großbritannien Terrier gezüchtet, um Ratten und Kaninchen zu bekämpfen. Ab 1818 wurden verschiedene weitere Terrierrassen eingekreuzt. Die drahtigen Terrier begleiteten die Jäger bei der Kleinwildjagd. Sie scheuchten Füchse und andere Tiere aus ihren Bauten. Vor dem Einsatz konnten die Hunde bequem auf dem Pferd getragen werden. Der Norfolk Terrier trat seinen Siegeszug als Begleithund an. 

1932 erfolgte die Gründung des Norwich Terrier Klubs, in dem Hunde mit Stehohren und Kippohren vertreten waren. Um ein unschönes Erscheinungsbild zu vermeiden, wurden die beiden Varianten nicht miteinander verpaart. Erst 1964 erfolgte dann die offizielle Trennung in zwei Rassen: Der Norwich Terrier hat Stehohren und der Norfolk Terrier Kippohren.

Eignung und Haltung

Diese Hunderasse macht einen tollen Begleit- und Familienhund, der auch für Anfänger und Senioren geeignet ist. Außerdem lernt er gerne das ein oder andere Kunststück.

Bannerbild: Shutterstock / violetblue
brauner kleiner Hund mit rauhaarigem Fell, Wiredhaired Dog, Norfolk Terrier, kleiner brauner Hund mit Kippohren auf einer Wiese im Garten, Hund Norfolk Terrier Welpe liegt auf einer Wiese und rollt sich, kleiner rauhaariger Hund, Hund mit Rauhaarigem Fell, Rauhaar Welpe ausgewachsener Norfolk Terrier der geschoren werden muss, Hund der regelmäßige Schur benötigt, langhaariger Rauhaar Hund Norfolk, großbrittanische Hunderasse loh Hund, Norfolk Terrier, kleiner Hund mit kurzen Beinen, stämmige Hunderasse, kleine Hunderasse mit rauhaarigem Fell, wirehaired Hund
Alternativer Name -
Herkunft UK
Lebenserwartung 10 - 15 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeintensiv
Aktivitätslevel hoch
FCI Niederläufige Terrier
AKC Terrier Group
KC Terrier Group
News/Active

Typische Charaktereigenschaften des Norfolk Terrier

Der Norfolk Terrier ist aufgeweckt und lebendig. Er verfügt über einen starken Charakter und großes Selbstbewusstsein. Der kleine Hund ist sehr selbstständig und überschätzt sich auch gerne. Gerne setzt er seinen eigenen Kopf durch. Bei seiner Erziehung ist daher liebevolle Konsequenz besonders wichtig. Der treue Hund ist eng an seine Familie gebunden. Er liebt Kinder und spielt gerne mit ihnen. 

Wachsam vertreibt er Bedrohungen durch energisches, furchtloses Bellen. An andere Tiere sollte der liebenswürdige Terrier schon früh gewöhnt werden, damit das Zusammenleben reibungslos klappt. Als Meutehund genießt der Norfolk Terrier die Gesellschaft anderer Tiere. Als Begleithund ist er unkompliziert zu halten. Er passt sich an verschiedene Haltungsbedingungen leicht an und kann sowohl in der Stadt als auch am Land gehalten werden. Durch lange Spaziergänge und Hundesport wird er körperlich und geistig ausgelastet.

Norfolk Terrier, kleine braune Hunderasse, Rauhaar Hund, Hund mit rauhaarigem Fell
UK

Rasseerkrankungen des Norfolk Terrier

Obwohl der Hund über eine robuste Gesundheit verfügt, treten einige Erbkrankheiten auf 

  • Patellaluxation
  • Hüftgelenksdysplasie
  • Herzkrankheit: die Mitralklappen funktionieren nicht
  • Epilepsie

Norfolk Terrier-Zucht und Kauf

Um einen gesunden Norfolk Terrier Welpen zu bekommen, solltet ihr den Hund bei einem seriösen Züchter kaufen. Da es nur wenige Würfe gibt, ist die Wartezeit häufig sehr lang. 

Als Alternative könnt ihr einen Norfolk Terrier adoptieren. Erkundigt euch hierfür am besten selbstständig bei verschiedenen Tierheimen und Tierschutzvereinen.

Hintergrund
kleiner brauner Hund mit mittellangem Fell, kleiner roter Hund, Norfolk Terrier

Der Norfolk Terrier wurde von der FCI als Gruppe 3 (Terrier), Sektion 2 (Niederläufige Terrier) klassifiziert. Es wird keine Arbeitsprüfung gefordert.

Gangwerk, Größe und Gewicht

Die ideale Schulterhöhe des Norfolk Terrier beträgt 25 cm.

Das Gangwerk ist in der Regel korrekt und niedrig mit gutem Schub. Die Bewegung aus der Schulter geschieht gerade nach vorne. Eine gute Hinterhandwinkelung ermöglicht eine sehr gute Vortriebskraft. Die Hinterläufe folgen der Spur der Vorderläufe, sie bewegen sich frei aus der Hüfte. Knie- und Sprunggelenke sind insgesamt sehr geschmeidig. Die Rückenlinie bleibt in der Bewegung gerade.

Der Kopf

Diese Hunderasse hat einen breiten Schädel, der nur leicht gerundet ist und dabei einen guten Abstand zwischen den Ohren aufweist. Sein Stopp ist deutlich ausgeprägt. 

Der Fang

Der Fang des Norfolk Terrier ist keilförmig und kräftig. Seine Länge sollte ungefähr um 1/3 kürzer als der Abstand von Occiput zum Stopp sein. 

Die Lefzen sind gut geschlossen,  die Zähne stark und ziemlich groß. Die kräftigen Kiefer bilden ein perfektes Scherengebiß, wobei die obere Schneidezahnreihe ohne Zwischenraum über die untere greift und die Zähne senkrecht im Kiefer stehen. 

Die Augen & Ohren

Die ovalen Augen sind in der Regel dunkelbraun oder schwarz. Ihr Ausdruck wirkt lebhaft, forsch und intelligent. 

Die V-förmigen und mittelgroßen Ohren sind an der Spitze leicht abgerundet, nach vorne fallend und gut an den Wangen anliegend. 

Der Rumpf

Der kräftige und mittellange Hals geht in einen kompakten Körper über, dessen Rücken kurz ist. Insgesamt sollte die obere Profillinie gerade sein und die Rippen gut gewölbt.

Die Rute

Das Kupieren der Rute war ehemals freigestellt. Dann wurde sie mittellang kupiert, in gleicher Höhe der Rückenlinie angesetzt und aufrecht getragen. 

Heutzutage ist die Rute von mäßiger Länge, um dem Hund ein harmonisches Erscheinungsbild zu geben. Am Ansatz ist sie dick, wobei sie sich zur Spitze verjüngt, und wird so gerade wie möglich, munter, aber nicht übermäßig « fröhlich » getragen. 

Die Gliedmaßen

Allgemein sind die Gliedmaßen der Vorderhand trocken, dabei liegt die Schulter gut zurück und entspricht in ihrer Länge in etwa der Länge der Oberarme. Die Vorderläufe des Unterarms sind kurz, kräftig und gerade. 

Die Hinterhand ist gut bemuskelt. Das Kniegelenk sollte gut gewinkelt sein und die Hacken des Sprunggelenks tiefstehen. Letztere sind von hinten betrachtet gerade und bieten eine groβe Schubkraft. 

Die Pfoten sind rund mit dicken Ballen. 

Das Haarkleid

Das Haar ist grundsätzlich hart drahtig und gerade sowie dicht am Körper anliegend. Im Bereich von Hals und Schulter ist das Haar rauher und länger, am Kopf und an den Ohren kürzer und weicher, mit Ausnahme von etwas Barthaar und Augenbrauen. Übermäßiges Trimmen ist unerwünscht. 

Der Norfolk Terrier kommt in allen Schattierungen von rot, weizenfarben, schwarz mit lohfarben oder grizzle vor. Weiße Abzeichen oder Flecken sind statthaft, aber unerwünscht.


Felllänge mittel
Fell rauhaarig
Ohrenform Kippohr
Rute kurz
Anatomie kräftig
Größe ♀ 24 - 25 cm
Gewicht ♀ 4 - 5 kg
Größe ♂︎ 24 - 25 cm
Gewicht ♂ 4 - 6 kg
Geeignet für Anfänger, Kinder, Senioren und Seniorinnen

Farben

ausgewachsener Norfolk Terrier der geschoren werden muss, Hund der regelmäßige Schur benötigt, langhaariger Rauhaar Hund Norfolk, großbrittanische Hunderasse
loh Hund, Norfolk Terrier, kleiner Hund mit kurzen Beinen, stämmige Hunderasse, kleine Hunderasse mit rauhaarigem Fell, wirehaired Hund
Norfolk Terrier, kleine braune Hunderasse, Rauhaar Hund, Hund mit rauhaarigem Fell
  • Epilepsie

    Definition: Hund Epilepsie vor, wenn beispielsweise mindestens zwei epileptische Anfälle im Abstand von mehr als 24 Stunden auftreten

  • Herzerkrankungen

    Können häufig bei Hunden auftreten und teilweise medikamentös behandelt werden.

  • Hüftdysplasie (HD)

    Die Hüftdysplasie oder Hüftgelenksdysplasie des Hundes (HD) ist eine Fehlentwicklung des Hüftgelenks

  • Patellaluxation

    Als Patellaluxation bezeichnet man eine Verlagerung der Kniescheibe, die bei Hunden zu den häufigsten Ursachen von Lahmheit zählt.

  • Der Norfolk Terrier ist eine kleine bis mittelgroße Rasse von Hund, die ursprünglich in England gezüchtet wurde. Sie wurden als Rattenfänger und Jagdhunde verwendet und sind heute beliebte Haustiere.

  • Ein ausgewachsener Norfolk Terrier erreicht eine Schulterhöhe von etwa 23 bis 25 Zentimetern und ein Gewicht von 5 bis 6 Kilogramm.

  • Norfolk Terrier gelten als freundliche, verspielte und mutige Hunde. Sie sind sehr menschenbezogen und lieben es, Zeit mit ihren Besitzern zu verbringen. Sie können auch gute Wachhunde sein, da sie fremden Menschen gegenüber misstrauisch sein können.

  • Ja, Norfolk Terrier sind ausgezeichnete Familienhunde. Sie sind liebevoll, anhänglich und gutmütig. Sie sind auch gut mit Kindern umgehen, vorausgesetzt, sie werden gut sozialisiert und trainiert.

  •  Ja, Norfolk Terrier benötigen viel Bewegung und sind am glücklichsten, wenn sie regelmäßig trainiert und ausgeführt werden. Sie sind energiegeladen und benötigen mindestens eine Stunde Bewegung pro Tag.

  • Ja, Norfolk Terrier sind intelligent und lernbegierig und können leicht trainiert werden, solange das Training positiv und belohnungsbasiert ist. Sie können jedoch eigensinnig sein, so dass eine konsequente und liebevolle Hand erforderlich ist.

  • Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Norfolk Terriers beträgt etwa 12 bis 15 Jahre.

Autor

Sissi

Sissi

Autor

Sissi ist Bloggerin seit 2014, auf den Hund gekommen 2018. Seitdem stolziert sie täglich ihre 10000 Schritte mit Loki durch die Welt. Der Beagdor (Labrador-Beagle Mix) ist Therapiehund für Kinder und begleitet sie auch in Schulen. Insgeheim schwärmt sie für eine französische Bulldogge als Zweithund.

Andere kleine Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen
dogbible - eine Plattform für Menschen, die Hunde lieben
<svg aria-hidden="true" focusable="false" data-icon="facebook" role="img" xmlns="http://www.w3.org/2000/svg" viewBox="0 0 512 512"><path fill="currentColor" d="M504 256C504 119 393 8 256 8S8 119 8 256c0 123.78 90.69 226.38 209.25 245V327.69h-63V256h63v-54.64c0-62.15 37-96.48 93.67-96.48 27.14 0 55.52 4.84 55.52 4.84v61h-31.28c-30.8 0-40.41 19.12-40.41 38.73V256h68.78l-11 71.69h-57.78V501C413.31 482.38 504 379.78 504 256z" data-v-b19174da="" class=""></path></svg> <svg aria-hidden="true" focusable="false" data-icon="instagram" role="img" xmlns="http://www.w3.org/2000/svg" viewBox="0 0 448 512"><path fill="currentColor" d="M224.1 141c-63.6 0-114.9 51.3-114.9 114.9s51.3 114.9 114.9 114.9S339 319.5 339 255.9 287.7 141 224.1 141zm0 189.6c-41.1 0-74.7-33.5-74.7-74.7s33.5-74.7 74.7-74.7 74.7 33.5 74.7 74.7-33.6 74.7-74.7 74.7zm146.4-194.3c0 14.9-12 26.8-26.8 26.8-14.9 0-26.8-12-26.8-26.8s12-26.8 26.8-26.8 26.8 12 26.8 26.8zm76.1 27.2c-1.7-35.9-9.9-67.7-36.2-93.9-26.2-26.2-58-34.4-93.9-36.2-37-2.1-147.9-2.1-184.9 0-35.8 1.7-67.6 9.9-93.9 36.1s-34.4 58-36.2 93.9c-2.1 37-2.1 147.9 0 184.9 1.7 35.9 9.9 67.7 36.2 93.9s58 34.4 93.9 36.2c37 2.1 147.9 2.1 184.9 0 35.9-1.7 67.7-9.9 93.9-36.2 26.2-26.2 34.4-58 36.2-93.9 2.1-37 2.1-147.8 0-184.8zM398.8 388c-7.8 19.6-22.9 34.7-42.6 42.6-29.5 11.7-99.5 9-132.1 9s-102.7 2.6-132.1-9c-19.6-7.8-34.7-22.9-42.6-42.6-11.7-29.5-9-99.5-9-132.1s-2.6-102.7 9-132.1c7.8-19.6 22.9-34.7 42.6-42.6 29.5-11.7 99.5-9 132.1-9s102.7-2.6 132.1 9c19.6 7.8 34.7 22.9 42.6 42.6 11.7 29.5 9 99.5 9 132.1s2.7 102.7-9 132.1z" data-v-b19174da="" class=""></path></svg> <svg aria-hidden="true" focusable="false" data-icon="pinterest" role="img" xmlns="http://www.w3.org/2000/svg" viewBox="0 0 496 512"><path fill="currentColor" d="M496 256c0 137-111 248-248 248-25.6 0-50.2-3.9-73.4-11.1 10.1-16.5 25.2-43.5 30.8-65 3-11.6 15.4-59 15.4-59 8.1 15.4 31.7 28.5 56.8 28.5 74.8 0 128.7-68.8 128.7-154.3 0-81.9-66.9-143.2-152.9-143.2-107 0-163.9 71.8-163.9 150.1 0 36.4 19.4 81.7 50.3 96.1 4.7 2.2 7.2 1.2 8.3-3.3.8-3.4 5-20.3 6.9-28.1.6-2.5.3-4.7-1.7-7.1-10.1-12.5-18.3-35.3-18.3-56.6 0-54.7 41.4-107.6 112-107.6 60.9 0 103.6 41.5 103.6 100.9 0 67.1-33.9 113.6-78 113.6-24.3 0-42.6-20.1-36.7-44.8 7-29.5 20.5-61.3 20.5-82.6 0-19-10.2-34.9-31.4-34.9-24.9 0-44.9 25.7-44.9 60.2 0 22 7.4 36.8 7.4 36.8s-24.5 103.8-29 123.2c-5 21.4-3 51.6-.9 71.2C65.4 450.9 0 361.1 0 256 0 119 111 8 248 8s248 111 248 248z" data-v-b19174da="" class=""></path></svg>
HUNDERASSEN

Finde hier die Rasse, die zu dir passt und finde heraus welche Charaktereigenschaften sie hat. Hier könnt ihr auch über die Herkunft, Größe und Gewicht eurer favorisierten Rassen mehr erfahren.

Havaton

Jack Tzu

Flatdoodle

Bull-Pei

Pekingese