Chongqing Dog

Chongqing Dog Rassebeschreibung: Charakter & Co

Chongqing Dog Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Abstammung und Herkunft von Chongqing Hunden

Die Entstehung dieser Hunderasse kann bis in die Han-Dynastie vor mehr als 2.000 Jahren zurückverfolgt werden. Damals waren die Hunde vor allem in der Gegend von Chongqing am Zusammenfluss von Jangtsekiang (kurz Jangtse) und Jialing im Südwesten Chinas weit verbreitet. Am 20. April 2.000 fanden Archäologen auf einem riesigen Friedhof der westlichen Han-Dynastie bei Jiangbei in Chongqing eine große Anzahl von Hundetöpferstatuen aus Keramik, die dem Chongqing Dog ähneln. Als direkte Vorfahren werden im Rassestandard die aus den angrenzenden Regionen Dazhu, Hechuan, Yongchuan, Lingshui und Guanan stammenden einheimischen Rassen genannt, die aber alle als Chongqing Dogs bezeichnet werden. Aufgrund der zunehmenden Urbanisierung dieser Regionen ging die Population der Chongqing Dogs stark zurück. Die Rasse wird aber seit den 70er Jahren wieder erfolgreich gezüchtet und ist ein beliebter Gebrauchshund in Chongqing und Umgebung geworden. 

Rasseeigenschaften und Wesen

Der Chongqing Dog ist eine von der FCI nicht anerkannte chinesische Hunderasse. Die FCI-Anerkennung wird aber angestrebt. Die Rasse wird von der China Kennel Union (CKU), die China in der FCI vertritt, als nationale Rasse anerkannt. Auch die Union of Cynologist of Kazakhstan (UCK), ebenfalls assoziiertes Mitglied des FCI, hat die Rasse anerkannt und stuft sie nach FCI Standard in die Gruppe 2 (Pinscher und Schnauzer – Molosser – Schweizer Sennenhunde) ein. 

Bannerbild: Shutterstock / Ekaterina Brusnika
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Hunderasse, Canidae, Fleischfresser, Schnauze, Kitz, Gras, nicht sportliche Gruppe, chinese-congqing Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Schnauze, Fleischfresser, Rasse ähnlich alte englische Bulldogge, Hund änlich alte englische Bulldogge, Begleithund, chinese-congqing dunkelbraun mit Stehohren und sehr kurzem braunen Fell
Alternativer Name Chinese Chongqing Dog
Herkunft China
Lebenserwartung 10 - 13 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel durchschnittlich
FCI Nicht anerkannt
AKC Nicht anerkannt
KC Nicht anerkannt
News/Active

Die Vertreter dieser Rasse sind loyale, intelligente, freundliche Hunde von hoher Agilität und Beweglichkeit. Sie haben sich vor allem als Hüter von Haus und Familie hervorgetan. Im Zuchtstandard wird als Verwendung Haushund, Wachhund und Jagdhund angegeben. Herausragende Wesenseigenschaften dieser Hunde sind:

  • Treue
  • Mut
  • Furchtlosigkeit
  • Wachsamkeit

Haltung und Erziehung

 Die Hunde sind gleichermaßen wachsam, furchtlos wie loyal. Es sind kontaktfreudige aber unabhängige Hunde, die dennoch eine starke Verbindung mit ihrem Menschen eingehen können. Sie sind kontaktfreudig, gegenüber Fremden aber vorsichtig. Chongqing Dogs gelten als ideale Dressurhunde, gehören aber in die Hände erfahrener Hundehalter.

Charakter

  • intelligent
  • loyal
  • mutig

Verwendungen

  • Begleithund
Säugetier, Hund, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Schnauze, Fleischfresser, Alaunt, Rasse ähnlich amerikanischer Pitbullterrier, Schnurrhaare, chinese-congqing mit Stehohren gestromt getigert
China

Pflege und Ernährung

 Das kurze und dichte Fell der Hunde verlangt keine aufwendige Pflege. Öfters mal bürsten reicht schon aus. Der Hund benötigt aber große Mengen an Futter mit hohem Fleischanteil. 

Gesundheit und Lebenserwartung

Bei der Rasse mögliche Krankheiten, wie Epilepsie, Herzerkrankungen, Prolapsus (Gebärmuttervorfall), Kryptorchismus (Hodenhochstand) oder Dysplasie werden in den Zuchtlinien herausgezüchtet, sind aber aufgrund von Inzucht und Mutationen nicht immer völlig auszuschließen. Gesunde Hunde haben aber eine hohe Lebenserwartung von bis zu 18 Jahren. 

Wissenswertes über Chongqing Dogs

Auch wenn er wieder vermehrt gezüchtet wird, gehört der Chongqing Dog immer noch zu den sehr seltenen Hunderassen. Wenn du einen dieser bemerkenswerten Hunde haben willst, ist eine Urlaubsreise nach China die schnellste Lösung. 

Schlusswort: Auch wenn die imposante Statur der Hunde vielleicht einen anderen Eindruck erweckt, sind es keine Kampfhunde und werden in Deutschland nicht als Listenhunde geführt. Aufgrund ihrer Fellstruktur sind Chongqing Dogs auch gut für Menschen mit Hundehaarallergien geeignet. Manche Hunde haben auch blaue Zungen.

Hintergrund
Chongqing Rassebeschreibung, asiatische Hunderasse, Hunderasse die Haut hat wie Leder

 Der Körperbau der Hunde ist kompakt und quadratisch, dabei muskulös und leistungsfähig. Das kurze Fell ohne Unterwolle ist glatt anliegend. Die Fellfarben sind Rot (in den Variationen hell bis dunkel) sowie schwarz. Der Kopf der Hunde hat einen deutlichen Stop, auffällige Wangenknochen und eine faltige Stirn. Er erscheint im Verhältnis zum restlichen Körper etwas wuchtig. Die kleinen dünnen Ohren stehen aufrecht und sind nach vorne ausgerichtet. Charakteristisch für die Hunde sind die schwärzlichblauen Lefzen und die blaue Zunge, wie sie auch beim Chow-Chow vorkommen. Die ideale Widerristhöhe beträgt bei Rüden 40-45 cm; bei Hündinnen 35-40 cm. Das Gewicht liegt idealerweise zwischen 20 bis 25 kg, ist aber nicht vorgegeben. 

Felllänge kurz
Fell glatt
Ohrenform Stehohr
Rute kurz
Anatomie kräftig
Größe ♀ 41 - 47 cm
Gewicht ♀ 20 - 25 kg
Größe ♂︎ 45 - 50 cm
Gewicht ♂ 20 - 25 kg
Geeignet für

Farben

braun schwarz Schokoladenbraun
  • Ellbogendysplasie (ED)

    Die Ellenbogengelenksdysplasie ist ein chronisch verlaufender Krankheitskomplex des Ellenbogengelenks schnellwüchsiger Hunderassen

  • Epilepsie

    Definition: Hund Epilepsie vor, wenn beispielsweise mindestens zwei epileptische Anfälle im Abstand von mehr als 24 Stunden auftreten

  • Herzerkrankungen

    Können häufig bei Hunden auftreten und teilweise medikamentös behandelt werden.

  • Hüftdysplasie (HD)

    Die Hüftdysplasie oder Hüftgelenksdysplasie des Hundes (HD) ist eine Fehlentwicklung des Hüftgelenks

Andere mittelgroße Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen