English Pointer im Wald
Tipps zur Hundehaltung 01.06.2021

Die 10 schönsten Wander Routen mit Hund in Deutschland

Johann by Johann, Johann ist Hundpapa seit 2018 und Hundefan seit 1986.

Die 10 schönsten Wanderrouten mit Hund in Deutschland

Wanderurlaub ist perfekt für alle Hundefreude mit aktiven Vierbeinern. Tagsüber habt ihr ausreichend Bewegung und abends könnt ihr entspannt die Gastlichkeit der schönsten Urlaubsregionen genießen. Hier sind 10 der schönsten Wanderrouten mit Hund in Deutschland:

1. Tegelberg im bayerischen Allgäu mit Schloss Neuschwanstein

Das Allgäu bietet Wandermöglichkeiten mit Bergen, Seen und weitläufigen Tälern.

Eine besonders schöne Tagesroute ist die Wanderung von Hohenschwangau über den Tegelberg.

Hoch geht es mit der Tegelbergbahn und runter über den „Ahornreitweg“. Am Fuße des Berges bietet der Panoramaweg einzigartige Ausblicke auf das berühmte Märchenschloss Neuschwanstein. Zum Abschluss gehen Vierbeiner ins kühle Nass des Alpsees und ihr ab in den nächsten Biergarten.

2. Die Monbachtal-Wanderung im Schwarzwald

Hundefreunde finden im Schwarzwald tolle Strecken. Empfehlenswert ist die Monbachstrecke in der Nähe von Bad Liebenzell. Der Wanderparkplatz befindet sich in der Ortschaft Unterreichenbach. Der Wanderweg ist wildromantisch und verschlungen. Hier und da kann oder muss der Hund sogar ins Wasser. An den seichten Übergängen gibt es nämlich keine Brücken, dort ist Steine-Hüpfen angesagt. Ein Riesenspaß für Zwei- und Vierbeiner. Tolle Gastronomie gibt es am Parkplatz und zwischendurch ebenfalls.

3. Hundeparadies Lüneburger Heide

Durch den ganzen Naturpark zieht sich der rund 223 Kilometer lange Heidschnuckenweg. Ihr könnt einsteigen, wo ihr wollt und euch passende Tagesetappen oder eine ganze Wanderwoche gönnen.

Am schönsten ist es in der Lüneburger Heide natürlich zur Heideblüte von Anfang August bis Anfang September. Und das Beste: der ganze Naturpark ist autofrei! Für Bellos ein Traum.

4. Donauwanderung auf der schwäbischen Alb

Entlang der jungen Donau erstreckt sich eines der schönsten Wanderweg-Netze Süddeutschlands. Am Flussufer geht es fast immer gemütlich und ohne größere Steigungen voran. Die Touren können über Brücken und beidseitige Wanderwege weitestgehend frei gestaltet werden.

Wenn ihr es abenteuerlich mögt, dann nehmt ihr den Kloster-Felsenweg ab Inzighofen und wandert über den Amalienfelsen mit Bademöglichkeit und die Höllenschluchtbrücke.

Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Fleischfresser, Akita, Schnauze, Sportgruppe, Seltene Rasse (Hund), gefleckter Akita Inu sitzend auf Straße bei Allee shutterstock.com / Eve Photography

5. Der Weserbergland-Weg

Die Mittelgebirgslandschaft zwischen Hann. Münden und Porta Westfalica bietet ebenfalls tolle Strecken für Menschen mit Hund. Besonders schön ist es im Süden der Solling-Vogler-Region.

Idyllische Landschaften, sanfte Hügel, Wälder und urige Fachwerkstädtchen sind etwas für gemütliche Wanderer. Wenn ihr wollt, könnt in den gesamten Weg auch im Rahmen einer organisierten Tour gehen, Transport des Hundekörbchens inklusive!

6. Der Malerweg im Elbsandsteingebirge

Der Malerweg ist etwas für fitte Vier- und Zweibeiner. Die Streckte mit tiefen Schluchten und bizarren Felsengebilden führt schon mal über Leitern und abenteuerliche Brücken.

Dafür gibt es Natur pur und einmalige Aussichten. Den 112 km langen Weitwanderweg könnt ihr in individuellen Etappen begehen.

7. Durch den Schwarzwald auf dem Westweg

Einmal längs durch den gesamten Schwarzwald auf einem der am besten ausgebauten Fernwanderwege Deutschlands! Los geht es in der Nähe von Pforzheim im Norden und das Ende liegt nahe der sonnenverwöhnten Weinbauregion Kaiserstuhl.

Die Etappen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen bieten abgelegene Täler, Schluchten, Wälder und Wiesenlandschaften.

8. Steilküsten-Wandern in Schleswig-Holstein

An der Ostseeküste gibt gleich fünf tolle Steilwanderwege entlang der rauen Küste. Der Brodtener Steilküsten-Weg führt von Travemünde nach Niendorf. Ein Weg, der jedem Seebären das Herz höher schlagen lässt. Der Wanderweg kann auf verschiedenen Etappen oder Varianten zwischen 5 und 20 Kilometern begangen werden. 

9. Rund um den Mühlenbecker See in Brandenburg

Nur wenige Kilometer nordöstlich von Berlin geht der Wanderspaß los. Rund um Mühlenbeck-Summt gibt es Natur pur und gut erschlossene Wege. Das Naturschutzgebiet ist groß, sodass man sich hier nicht auf die Füße tritt. Neben Wandern gibt es Badespaß, Schlösser und urige Einkehrmöglichkeiten.

10. Wandern mit Hund an der Mosel

Weinfreunde kommen im Ferienland Bernkastel-Kues voll auf ihre Kosten. Touren und Wege sind für große und kleine, sportliche und gemütliche Vierbeiner gleichermaßen geeignet.

Neben Wanderungen in ausgedehnten Weinbaugebieten gibt es schattigen Wäldern und erfrischende Bäche. Besonders schön ist die Grafschaft-Wanderung vorbei am Schloss Veldenz und entlang des Veldenzer Baches.

Bannerbild: shutterstock.com / Jelena Safronova
Danke fürs Lesen
Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen