Drentse Patrijshond

Drentse Patrijshond Rassebeschreibung: Charakter & Co

Drentse Patrijshond Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Abstammung und Herkunft des Drentse Patrijshond

Der Drentse Patrijshond (Drentscher Hühnerhund), entstand im 16. Jahrhundert in den Niederlanden. Zentrum der Zucht war die im Nordosten der Niederlande gelegene Provinz Drenthe (auf Deutsch Drente). Er wurde ursprünglich für die Jagd auf Rebhühner gezüchtet, daher auch sein Name. 1943 wurde der Hund durch den niederländischen Dachverband für Hundezucht und Hundesport, Mitglied in der Fédération Cynologique Internationale (FCI) als Zuchtstandard anerkannt. Die vielseitige Rasse ist als Vorsteh-, Apportier-, Begleit-, Wach- und Familienhund einsetzbar. 

Rasseeigenschaften und Wesen vom Drent'scher Hühnerhund

 Der Drentse Patrijshond ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse, die in der Gruppe 7 (Vorstehhunde) Sektion 1.2 (Spaniel), Nr. 224, mit Arbeitsprüfung aufgeführt wird. 

Bannerbild: Shutterstock / Erik Lam
DRENTSCHE PARTRIDGE DOG, Patri Hund, holländische Hunderasse die für die Jagd auf Hühner gezüchtet wurde, Familienhund, Niederländische Hunderasse Drentsche Partridge Dog, holländische Hunderasse, braun weißer Hund mit Schlappohren, Hund ähnlich Spaniel, Familienhund und Jagdhund für Hühner
Alternativer Name Drentscher Hühnerhund, Holländischer Partrige-Hund, Drentse-Patrijs, Drent'scher Hühnerhund
Herkunft Niederlande
Lebenserwartung 12 - 13 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel hoch
FCI Kontinentale Vorstehhunde
AKC Foundation Stock Service
KC Nicht anerkannt
News/Active

Von seinem Wesen und Temperament her

ist der Drentse Patrijshond:

  • sanft
  • intelligent
  • anpassungsfähig
  • gehorsam
  • loyal
  • kameradschaftlich
  • furchtlos
  • leichtführig

Ein Hund wie aus dem Bilderbuch, der sich leicht abrichten lässt und seinem Halter große Freude macht. 

Haltung und Erziehung des holländischen Hundes aus Drente

Die kinderfreundliche, sportliche Hunderasse muss einfühlsam erzogen werden. Zwangsmethoden und Härte bei der Erziehung würden dem sanften Charakter der Hunde schaden. Mit einer liebevollen Erziehung und Ausbildung entwickelt er sich sowohl zum perfekten Familienhund als auch zu einem perfekten Begleiter für die Jagd. Als Familienhund gehalten, braucht der Vierbeiner aber ausreichende Beschäftigung. Ihr angeborener Jagdtrieb muss durch alternative Aktivitäten befriedigt werden. Dazu bieten sich verschiedene Hundesportarten wie Agility, Flyball, Obedience oder Dog-Frisbee an. Solche Aktivitäten sollten bei großer Hitze im Sommer ins Wasser verlegt werden. Die Hunde sind außerordentlich wasserfreudig. 

Charakter

  • gehorsam
  • gutmütig
  • intelligent
  • kameradschaftlich
  • loyal
  • furchtlos

Verwendungen

  • Jagdhund
  • Familienhund
Drente Patrijhound Rassebeschreibung, Drentse-Patrijs Hund, braun weißer Hund mit mittellangem Fell und welligen Ohren, Pointerhund
Niederlande

Pflege und Ernährung

Das dichte Fell der Hunde ist regelmäßig zu bürsten und von eventuellen Verschmutzungen zu befreien. Für eine gesunde Ernährung braucht der Hund eine oder zwei Mahlzeiten am Tag, die aus hochwertigen Produkten (Trockenfutter oder rohes Fleisch) bestehen sollte. Er ist aber fressgierig und neigt zu Übergewicht, daher müssen die Futterrationen kontrolliert und ausgewogen sein. 

Gesundheit und Lebenserwartung Drentse-Patrijs

 Da es sich beiden Hunden um eine ursprüngliche, reine Rasse handelt, ist der Drentse Patrijshond kaum krankheitsanfällig. Mögliche Erkrankungen sind Jagdverletzungen, Ohrenentzündungen und manchmal Hüftdysplasie. In einigen Zuchtstämmen ist auch ein Erbdefekt aufgefallen, die Augenkrankheit PRA (= fortschreitende Netzhautatrophie). Die Krankheit ist unheilbar und führt am Ende zur völligen Erblindung der betroffenen Hunde. Bei guter Gesundheit erreichen die Hunde ein Alter von 12 - 13 Jahren. 

Wissenswertes

 Außerhalb der Niederlande ist die Rasse nur selten anzutreffen. Freunde dieser Rasse finden, eine Auflistung vorhandener Züchter beim Verband für das deutsche Hundewesen (VDH). Solltest du in Deutschland keine Züchter finden, bleibt nur eine Reise in die Niederlande, um dort einen Welpen zu kaufen. Die Einfuhr von Hunden aus EU-Ländern ist an bestimmte Voraussetzungen und Bedingungen geknüpft. Erkundige dich am besten bei einem Tierarzt.

Hintergrund
Holländischer Partrige-Hund, Holländische Hunderasse mit braun weißem Fell, Familienhund, dreifärbige Hunderasse

Die mittelgroßen Hunde haben einen muskulösen gut proportionierten Körper. Das Haarkleid ist dicht und an einigen Körperteilen wie Hals und Vorbrust länger als am restlichen Körper. Die Fellfarben sind Braun-Weiß, Orange-Weiß oder dreifarbig, mit oder ohne Tüpfelung. Die Ohren sind hoch angesetzt. Um die Augen und an den Behängen sind die Hunde braun. Die Rüden sind 58–63 cm groß, die Hündinnen 55–60 cm. Das Gewicht der Hunde liegt zwischen 21-25 kg. 

Felllänge kurz
Fell wellig
Ohrenform Schlappohr
Rute lang
Anatomie schlank, sportlich
Größe ♀ 53 - 63 cm
Gewicht ♀ 25 - 28 kg
Größe ♂︎ 55 - 63 cm
Gewicht ♂ 21 - 25 kg
Geeignet für

Farben

braun-weiß dreifarbig
  • Hüftdysplasie (HD)

    Die Hüftdysplasie oder Hüftgelenksdysplasie des Hundes (HD) ist eine Fehlentwicklung des Hüftgelenks

  • Progressive Retina Atrophie (PRA)

    Die progressive Retinaatrophie (PRA) ist ein langsam fortschreitendes Absterben der Netzhaut von Hunden

Andere große Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen