Galgo Espanol

Galgo Espanol Rassebeschreibung: Charakter & Co

Galgo Espanol Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Der Galgo Español gehört zur Gruppe der Windhunde und wird von der FCI als spanische Hunderasse anerkannt (FCI-Gruppe 10, Sektion 3, Standard Nr. 285). 

Herkunft und Geschichte des Galgo Español

Wenn man die Geschichte des Galgo Español zurückverfolgt, landet man unweigerlich in der Zeit der Kelten, die schon im 6. Jahrhundert v. Chr. mit dieser Hunderasse auf die Jagd gingen. Die Kelten waren es auch, die den Galgo auf die Iberische Halbinsel brachten. Die Namensgebung ist darauf zurückzuführen, dass die Römer nach dem Sieg über die Kelten die Rasse "Canis Gallicus" nannten, was nichts anderes als Gallischer Hund bedeutet. Aus diesem Ausdruck entstand später der Begriff "Galgo". 

Auch die Mauren, die vom 8. bis zum 15. Jahrhundert die Iberische Halbinsel beherrschten, trugen mit den von ihnen mitgebrachten Rassen Sloughi und dem Podenco Ibicenco zum Erscheinungsbild des heutigen Galgo Español bei, indem die Rassen untereinander gekreuzt wurden. 

Der Galgo Español gilt als Vorfahre des Englischen Greyhounds. Da sich beide Rassen sehr ähnlich sehen und im letzten Jahrhundert zum Zweck der Optimierung für Hunderennen auch häufig untereinander gekreuzt wurden, fällt die Unterscheidung oftmals schwer. 

Bannerbild: Shutterstock / Dora Zett
Hund, Wirbeltier, Canidae, Säugetier, Hunderasse, Fleischfresser, Windhund, Galgo Español sitzt vor weißem Hintergrund Galgo Espanol Welpe, kleiner spanischer Windhund gestromt, gestromter Hund aus Spanien, Rennhund, Hunderasse aus Spanien mit Tiger Muster
Alternativer Name Spanischer Windhund
Herkunft Spanien
Lebenserwartung 12 - 13 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel hoch
FCI Kurzhaarige Windhunde
AKC Hound Group
KC Nicht anerkannt
News/Active

Wesen und Charaktereigenschaften des spanischen Windhund

  • im Haus sehr ruhig und ausgeglichen
  • unauffällig und gut zu führen
  • unproblematisch im Zusammenleben mit anderen Hunden
  • sehr anhänglich und stark auf Bezugspersonen fixiert
  • reserviert, jedoch nicht aggressiv gegenüber Fremden
  • im Freien extrem hoher Bewegungsdrang
  • stark ausgeprägter Jagdtrieb
  • mit liebevollem Training gut zu erziehen
  • auch für Anfänger geeignet

Verwendung

Gezüchtet wurde der Galgo ursprünglich für die Hasenjagd. In Spanien wird er nach wie vor in diesem Bereich eingesetzt, während in Deutschland eher andere Rassen bevorzugt werden. Daher dient der Galgo hierzulande eher als Begleithund. Auch für Hunderennen ist der Galgo gut geeignet, da hier sein starker Bewegungsdrang optimal befriedigt werden kann. 

Charakter

  • anhänglich
  • freundlich
  • misstrauisch
  • still
  • treu

Verwendungen

  • Familienhund
  • Rennhund
  • Jagdhund
Galgo Espanol, spanischer Hund, Windhund aus Spanien, braun weißer Windhund, große Hunderasse, schnelle Hunderasse, spanischer Windhund springt auf einem Feld von Blumen in die Luft Galgo Espanol, spanischer Hund, Windhund aus Spanien, braun weißer Windhund, große Hunderasse, schnelle Hunderasse
Spanien

Krankheiten und Lebenserwartung des Galgo Espanol

Der Galgo Español gilt allgemein als sehr gesunder Hund. Rassetypische Erkrankungen sind kaum bekannt, allenfalls Zahnstein wird überdurchschnittlich häufig registriert. Durch ihre Züchtung auf Leistung sind Galgos äußerst widerstandsfähig und wenig anfällig für Krankheiten und Allergien. 

Der Galgo Español erreicht eine Lebenserwartung von 12-13 Jahren, wobei auch ältere Hunde keine Seltenheit sind. 

Hintergrund
Galgo Espanol getigert, Tiger farbener Galgo Espanol, Windhund

Trotz der beeindruckenden Größe von 60-70 cm - wobei Rüden im Schnitt einige Zentimeter größer sind als Hündinnen - erreicht der Galgo aufgrund seines extrem schlanken Körperbaus lediglich ein Gewicht von 20-30 Kilogramm. 

Der Kopf ist langgezogen und der Stirnabsatz kaum sichtbar. Die Augen des Galgo Español sind klein und oval, und aufgrund ihrer seitlich versetzten Anordnung gewährleisten sie einen guten Rundumblick, wodurch sich diese Rasse hervorragend für die Jagd mit Sichtkontakt eignet. 

Der lange, schlanke Hals und die langen Vorder- und Hinterläufe verleihen dem Galgo ein sehr elegantes Erscheinungsbild, was durch die gut sichbaren Muskeln und Sehnen an den Hinterläufen noch unterstrichen wird. Die Rippen des Galgo sind gut sichtbar und wirken auf Laien häufig, aber fälschlicherweise als Indiz für Unterernährung. Die hängende, ca. 50 cm lange Rute beschreibt im unteren Drittel einen nach oben zeigenden Bogen. 

Das Fell des Galgos kann entweder glatt oder rauhaarig sein. Farbliche Anforderungen an die Rasse bestehen nicht. Alle Farben sind zugelassen. 

Felllänge kurz
Fell glatt
Ohrenform Dreieck
Rute lang
Anatomie schlank, zierlich, sportlich
Größe ♀ 60 - 70 cm
Gewicht ♀ 23 - 25 kg
Größe ♂︎ 60 - 70 cm
Gewicht ♂ 20 - 30 kg
Geeignet für

Farben

viele Stromung braun-weiß weiß

Andere große Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen