Chart Polski

Chart Polski Rassebeschreibung: Charakter & Co

Chart Polski Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Der Polnische Windhund - mutig und sanft

Früher jagte er Hasen, Füchse und Wölfe. Heute ist er ein sanfter Familienhund.

Über die Rasse

Der Polnische Windhund heißt auch ‚Chart Polski’. Er wird von der FCI unter der Gruppe 10 der Windhunde geführt, in der Sektion 3 der kurzhaarigen Windhunde. Der Chart Polski ist ein Jagdhund.

Die Geschichte: der Jagdhund des Adels

Der polnische Windhund geht vermutlich ursprünglich auf den asiatischen Windhund Saluki zurück, mit dem er auch einige Ähnlichkeit hat.

Bereits im 13. Jahrhundert wird der Windhund erwähnt. Darstellungen auf Gemälden zeigen, dass er immer noch sehr ähnlich aussieht wie früher.

Er war beim Adel beliebt. Er wurde bei der Jagd zu Pferd eingesetzt.

Bei der Jagd musste der Chart Polski auf ein Hornsignal hin sofort vom Wild ablassen, also ausgesprochen gehorsam sein.

Nach dem 2. Weltkrieg war der polnische Windhund sehr selten. Um den Genpool nicht zu klein werden zu lassen, wurden andere Windhundarten eingekreuzt, was den polnischen Windhund aber nicht sehr verändert hat.

Bannerbild: Shutterstock / Csanad Kiss
Chart Polski, Polnischer Windhund braun, große Hunderasse, dünner Hund, Windhund aus Polen Chart Polski, Polnischer Windhund braun, große Hunderasse, dünner Hund, Windhund aus Polen
Alternativer Name Polnischer Windhund
Herkunft Polen
Lebenserwartung 10 - 12 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel hoch
FCI Kurzhaarige Windhunde
AKC Nicht anerkannt
KC Nicht anerkannt
News/Active

Das Wesen: ausdauernd und freundlich

Der polnische Windhund gilt als intelligent, ausdauernd und mutig, was sich aus seiner Jagdhundvergangenheit erklärt. Er agiert sehr selbstständig und hat einen starken Jagdtrieb.

In seiner Familie ist er freundlich und sanft, er mag es, sich bei seinen Menschen aufzuhalten. Er schließt sich seinem Hundeführer sehr eng an. Für einen Windhund ist er gut zu erziehen. Anderen Hunden gegenüber ist er recht selbstbewusst.

Erziehung: lernwillig und unkompliziert

Der polnische Windhund lernt gerne und bereitwillig, daher ist er nicht schwer zu erziehen. Wenn ihr von Anfang an konsequent seid, kann er ausgesprochen gehorsam werden. Sein ausgeprägter Jagdtrieb kann Probleme bereiten.

Nutzung: Jagdhund oder Coursing

Egal, wie der Chart Polski gearbeitet wird: Er sollte laufen dürfen.

  • Als Jagdhund wird der Chart Polski für die Hetzjagd auf Sicht eingesetzt. Er hetzt also dem Wild, das er entdeckt hat, hinterher. Dabei zeigt er einen extremen Jagdeifer und große Schnelligkeit. Er wird traditionell für die Jagd auf Hasen, aber auch auf Großwild eingesetzt. In Deutschland ist diese Art der Jagd verboten. 
  • Als Sporthund eignet sich der Polnische Windhund vor allem für Coursings. Diese Windhundrennen finden auf freiem Feld statt, dabei wird eine Hasenattrappe verfolgt. 
  • Ist der Chart Polski gut ausgelastet durch regelmäßiges Laufen, gibt er auch einen hervorragenden, wohlerzogenen Begleithund ab, der seine Bezugsperson liebt und den Rest der Familie freundlich akzeptiert.

Charakter

  • mutig
  • reserviert
  • ruhig
  • selbstbewusst
  • zurückhaltend

Verwendungen

  • Jagdhund
  • Rennhund
Chart Polski, Polnischer Windhund braun, große Hunderasse, dünner Hund, Windhund aus Polen
Polen

Gesundheit: der Robuste

Für einen Windhund ist der Chart Polski ausgesprochen robust. Rassetypische Erkrankungen sind nicht bekannt. Die Lebenserwartung liegt bei 10 bis 12 Jahren.

Pflege: laufen, laufen, laufen

Der Chart Polski ist pflegeleicht. Natürlich solltet ihr seine Zähne im Auge behalten und sie entweder durch entsprechende Snacks oder mit einer Hundezahnbürste reinigen. Daneben müssen Augen und Ohren, Krallen und Pfoten kontrolliert werden.

Das Fell ist nicht sehr pflegeintensiv, nur die Hosen an den Hinterschenkeln sind etwas aufwändiger zu bürsten.

Der Chart Polski will vor allem laufen. Und dieses Bedürfnis solltest du befriedigen. Spaziergänge sind nett, reichen aber nicht aus. Laufen zum Fahrrad oder zum Pferd sind schon besser. Perfekt ist es, wenn du ihn regelmäßig auf die Rennbahn lässt.

Zucht

In Deutschland wird die Zucht des polnischen Windhunds vom Deutscher Windhundzucht- und Rennverband e.V. (DWZRV) betreut.

Was ihr sonst noch wissen solltet

Der Chart Polski verträgt sich nicht gut mit anderen Hunden, seine Bezugsperson will er für sich alleine haben.

Hintergrund
Chart Polski, Polnischer Windhund braun, große Hunderasse, dünner Hund, Windhund aus Polen

Der Polnische Windhund hat sein Aussehen in den letzten Jahrhunderten kaum geändert.

Die Widerristhöhe von Rüden beträgt 70 bis 80 cm, die von Hündinnen 68 bis 75 cm, das entspricht einem Gewicht von 25 bis 30 kg.

Der Körperbau des Chart Polski ist für einen Windhund relativ schwer, er ist muskulös gebaut und hat einen kräftigen Kiefer. 

Das Fell ist kurz und dicht anliegend. An den Hinterschenkeln bildet das Fell ‚Hosen’.

Es sind alle Fellfarben erlaubt.

Der Kopf ist kräftig und lang mit mittelgroßen, schmalen Ohren, die entweder nach hinten angelegt oder dachartig getragen werden; bei Erregung stehen sie aufrecht oder mit geknickter Spitze aufrecht. 

Die Rute ist lang und befedert. 

Der Chart Polski ist schnell und ausdauernd.

Felllänge kurz
Fell glatt
Ohrenform Dreieck
Rute lang
Anatomie schlank, sportlich
Größe ♀ 68 - 75 cm
Gewicht ♀ 25 - 30 kg
Größe ♂︎ 70 - 80 cm
Gewicht ♂ 25 - 30 kg
Geeignet für

Farben

schwarz grau schwarz schwarz gestromt Loh

Andere große Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen