Spinone Italiano

Spinone Italiano Rassebeschreibung: Charakter & Co

Spinone Italiano Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Der Italienische rauhaarige Vorstehhund auf einen Blick

Der Italienische rauhaarige Vorstehhund, Spinone Italiano, ist eine von der FCI - Fédération Cynologique Internationale, anerkannte Hunderasse aus Italien. Er zählt zu den Vorstehhunden (FCI-Gruppe 7, Sektion 1.3, Standard Nr. 165). Auf Grund seines ausgeprägten Geruchssinns ist der Italienische Vorstehhund ein hervorragender Jagd- und Spürhund. Durch sein gutmütiges Wesen ist er ebenfalls ein treuer Begleit- und Familienhund.

Herkunft und Geschichte des Italienischen rauhaarigen Vorstehhundes

Der Spinone Italiano zählt zu den ältesten Jagdhunden Europas, seine Wurzeln liegen im fünften Jahrhundert vor Christus. In dieser Zeit jagten Italienische Vorstehhunde, auf Grund ihres optimal ausgeprägtem Geruchssinns, vor allem Federwild. Ihre lange Ausdauer und ihr robuster Körperbau, machte es den Italienischen Vorstehhunden möglich, stundenlang bei der Netzjagd oder bei der Beizjagd mit Falken zu kooperieren. Die Vorfahren des Spinone Italiano, wie wir ihn heute kennen, waren große, rauhaarige Hunde, die bereits im Mittelalter Seite an Seite des Menschen jagten. Auch heute noch lassen sich Gemälde und Fresken italienischer Künstler finden, die diese Hunderasse zeigen. 

Bannerbild: Shutterstock / AnetaZabranska
Spinone Italiano Junghund, Italienischer rauhaariger Vorstehhund, Hund mit rauem Fell, drahthaariges Fell, mittellanges Fell, weißer Hund aus Italian, italienische Hunderasse Spinone Italiano, Italienischer rauhaariger Vorstehhund, Hund mit rauem Fell, drahthaariges Fell, mittellanges Fell, brauner Hund aus Italian, italienische Hunderasse
Alternativer Name Italienischer Rauhhaariger Vorstehhund
Herkunft Italien
Lebenserwartung 12 - 14 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel durchschnittlich bis hoch
FCI Kontinentale Vorstehhunde
AKC Sporting Group
KC Gundog Group
News/Active

Wesensart und Charakter des Italienischen rauhaarigen Vorstehhundes

Der Spinone Italiano gilt als verspielter, lernwilliger und unermüdlicher Jagdhund. Er ist ebenso stur wie hochsensibel, was bei seiner Ausbildung und dem alltäglichen Umgang eine liebevolle Art und viel Geduld erfordern. Der Spinone sollte stets mit weicher Stimme angesprochen werden. Auf der einen Seite ist der Spinone Italiano sehr lernfähig, auf der anderen Seite, ist er dafür bekannt, negative Situationen nicht zu vergessen. Daher reicht bei seiner Erziehung schon ein einfaches "Nein" aus, um ihn zurechtzuweisen. Der Italienische rauhaarige Vorstehhund ist ein treuer und führerbezogener Jagdbegleiter, der eine enge Bindung zu seinem Führer eingehen möchte. Da der Spinone Italiano ein gelassener und verspielter Hund ist, ist er auch für den Umgang mit Kindern geeignet. Im Alltag sollte nicht vergessen werden, dass der Spinone ein Jagdgebrauchshund ist, der täglich mindestens drei Stunden intensive Zuwendung braucht. Er liebt es, Aufgaben zu erledigen, benötigt viel Auslauf und freut sich jeder Zeit über Arbeit im Team mit seinem Besitzer. Hundesportarten eignen sich bei dieser Hunderasse ebenfalls. 

Der Spinone Italiano ist zwar aufmerksam, gilt jedoch nicht als ausgesprochen guter Wachhund, da er Fremden gegenüber eher freundlich und zutraulich begegnet.

Charakter

  • anhänglich
  • freundlich
  • fügsam
  • geduldig
  • gehorsam
  • loyal
  • sanftmütig

Verwendungen

  • Begleithund
  • Jagdhund
  • Familienhund
Spinone Italiano, Italienischer rauhaariger Vorstehhung, Hund mit rauem Fell, drahthaariges Fell, mittellanges Fell, brauner Hund aus Italian, italienische Hunderasse Spinone Italiano Junghund, Italienischer rauhaariger Vorstehhund, Hund mit rauem Fell, drahthaariges Fell, mittellanges Fell, braun grauer Hund aus Italian, italienische Hunderasse, Hund ähnlich Deutsch Drahthaar, Italienischer Pointer
Italien

Der europäische Bestand des Spinone Italianos ging nach dem zweiten Weltkrieg stark zurück. Damals gewannen andere Vorstehhunderassen, wie der Setter und der Pointer, an Beliebtheit in Italien und Europa allgemein. Auch heute ist der Italienische rauhaarige Vorstehhund eine relativ seltene Hunderasse, die jedoch einen stabile Zuchtpopulation hat.

Bekannte Krankheiten beim Italienischen Rauhaar Hund

Der Hund kann an folgenden Krankheiten leiden:

Hintergrund
Spinone Italiano Junghund, Italienischer rauhaariger Vorstehhund, Hund mit rauem Fell, drahthaariges Fell, mittellanges Fell, braun grauer Hund aus Italian, italienische Hunderasse, Hund ähnlich Deutsch Drahthaar, Italienischer Pointer

Die Haupteinsatzgebiete des Spinone Italianos sind die Suche, das Vorstehen und das Apportieren von Wild und Federwild. Auch bei der Personensuche, dem Mantrailing, kooperiert der Italienische Jagdhund mit seiner gut ausgeprägten Spürnase immer öfter. 

Der Italienische rauhaarige Vorstehhund ist ein wetterfester und schneller Traber, der ebenfalls als guter Schwimmer gilt. Er kann auf Grund seines muskulösen Körperbaus in jedem Gelände eingesetzt werden. Der Italienische rauhaarige Vorstehhund geht stets mit Ausdauer an sein Werk und ist sich keiner Arbeit zu schade. Auf Grund seiner Robustheit und seiner Trittfestigkeit, sind seine Einsatzgebiete sehr vielseitig. In sumpfiger Landschaft bewegt er sich genau so geschickt, wie im dichten Dornengebüsch. Eisiger Wind oder hohe Temperaturen spielen für ihn bei der Jagd keine Rolle. 

Der Italienische rauhaarige Vorstehhund kommt in den folgenden Farbvarietäten vor:

  • weiß
  • weiß-orange
  • weiß-braun 

Die Farbkombinationen können gefleckt oder gestichelt auftauchen. Sein Fell ist rauhaarig, ca. 5 cm lang, hart, dicht und ohne Unterwolle. Ein Rüde ist im Durchschnitt zwischen 60 - 70 cm groß und kann rund 40 kilo wiegen. Die Widerristhöhe der Weibchen ist zwischen 58 - 65 cm bei einem Gewicht von ca. 28-30 kg. Der Spinone Italiano hat eine Lebenserwartung von 12 bis 14 Jahren. Seinen typischen ernsten Ausdruck hat der rauhaarige Vorstehhund seinem Kinnbart und den ausgeprägten Augenbrauen zu verdanken. 

Felllänge mittel
Fell rauhaarig
Ohrenform Dreieck
Rute lang
Anatomie robust, sportlich
Größe ♀ 55 - 60 cm
Gewicht ♀ 29 - 35 kg
Größe ♂︎ 60 - 70 cm
Gewicht ♂ 34 - 39 kg
Geeignet für

Farben

braun braun-weiß creme rot-weiß rot apricot
  • Ataxie

    Ataxie (aus griechisch ἀταξία ataxia ‚Unordnung' ‚Unregelmäßigkeit') ist in der Medizin ein Oberbegriff für verschiedene Störungen der Bewegungskoordination. Eine Ataxie kann auftreten, auch wenn keine Lähmung (Parese) vorliegt, also bei normaler Muskelkraft.

  • Ellbogendysplasie (ED)

    Die Ellenbogengelenksdysplasie ist ein chronisch verlaufender Krankheitskomplex des Ellenbogengelenks schnellwüchsiger Hunderassen

  • Entzündungen des Gehörgangs

    Bei manchen Rassen können chronische Entzündungen des Gehörgangs auftreten. Häufig bei Hunden, die gerne schwimmen.

  • Epilepsie

    Definition: Hund Epilepsie vor, wenn beispielsweise mindestens zwei epileptische Anfälle im Abstand von mehr als 24 Stunden auftreten

  • Hüftdysplasie (HD)

    Die Hüftdysplasie oder Hüftgelenksdysplasie des Hundes (HD) ist eine Fehlentwicklung des Hüftgelenks

Andere große Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen