American Hairless Terrier

American Hairless Terrier Rassebeschreibung: Charakter & Co

American Hairless Terrier Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

American Hairless Terrier sind die perfekten Begleiter für Menschen mit einer Hundehaarallergie.

Die Herkunft des American Hairless Terriers

Diese besondere Rasse entstand aus dem Rat Terrier. Weitere Vorfahren sind der englische Glatthaar-Foxterrier sowie Manchester Terrier.

In einem Wurf Rat Terrier kam 1988 ein unbehaartes Jungtier zur Welt. Die Züchter verschenkten das Hündchen an ein befreundetes Ehepaar. Die neuen Besitzer waren von ihrer „Josephine“ so begeistert, dass sie eine neue Zucht mit ihr begründeten.

Zunächst wurde Jospehine von diversen Rat Terriern gedeckt und brachte nur einen weiteren Nackt-Hund zur Welt. Alle anderen Welpen waren behaart. Erst als Edwin und Willie Scott einen letzten Wurf mit einem vom Josephines Söhnen als Vater wagten, kam eine weitere Nackt-Hündin zur Welt. Inzwischen hat sich aus diesen drei Tieren eine eigenständige Rasse herausgebildet.

Der United Kennel Club hat die Rasse im Jahr 2004 vollständig anerkannt, die FCI bisher nicht.

  • haarloser Hund
  • ging aus dem Rat Terrier hervor
  • nur durch den UKC, nicht von der FCI anerkannt
  • für Allergiker geeignet
Bannerbild: Shutterstock / Jordi Calvera
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Hunderasse, Canidae, Fleischfresser, Gras, Schnauze, Begleithund, American Hairless Terrier auf grüner Wiese Säugetier, Wirbeltier, Hunderasse, Hund, Canidae, Hundehalsband, Halsband, Schnauze, Fleischfresser, Nicht-Sportgruppe,
Alternativer Name -
Herkunft USA
Lebenserwartung 12 - 14 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel durchschnittlich
FCI Nicht anerkannt
AKC Terrier Group
KC Nicht anerkannt
News/Active

Charaktereigenschaften und Wesen des American Hairless Terriers

Sie sind typische Terrier mit einem angenehmen und regulierbaren Temperament. Als einstige Rattenjäger sind sie flink, agil und beweglich. Am liebsten baut der American Hairless Terrier seine Energie beim Herumtollen und Spielen ab. Lange Spaziergänge, Fahrradtouren oder Agility eignen sich für ihn ebenfalls.

Terrier sind im Grunde sehr sensibel und sollten mit Konsequenz und Fingerspitzengefühl geführt werden. Im Haus gilt er als unkompliziert und menschenfreundlich. Vorsicht ist bei Kleintieren im Haus geboten.

  • angenehmes Terrier-Temperament
  • mit viel Energie, aber regulierbar
  • menschenfreundlich und lernfreudig

Charakter

  • aktiv
  • energisch
  • intelligent
  • konzentriert
  • lebendig
  • liebevoll
  • verspielt
  • wachsam
  • wissbegierig

Verwendungen

  • Familienhund
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Hunderasse, Canidae, Fleischfresser, Schnauze, amerikanischer haarloser Terrier, peruanischer haarloser Hund, grauer Hund stehend auf grüner Wiese
USA

Zucht, Anschaffung und Haltung des American Hairless Terriers

Wenn du einen Terrier halten möchtest, solltest du auch tagsüber Zeit haben oder jemanden, der deinen Hund betreut. Fühlt er sich einsam, neigt er zum Benagen von Möbelstücken oder zu Zerstörungswut.

Dieser Hund ist selten, aber nicht unmöglich zu bekommen. Da es keine offizielle Rasse ist, sind die Preise sehr unterschiedlich. Achte beim Hundekauf stets auf verlässliche Züchter, die einen liebevollen Eindruck auf dich machen.

Hintergrund
American Hairless Terrier Rassebeschreibung, Rassebeschreibung, Temperament, haarlose Rasse, Hundehaarallergiker Hund, Allergikerhund, Hypoallergische Rasse

Hat man noch nie einen Hairless Terrier gesehen, mag die Haarlosigkeit zunächst seltsam anmuten. Dennoch sind diese Tiere ganz normale Hunde und sehen mit der seidig weichen Haut sehr attraktiv aus.

Als Welpen kommen sie leicht behaart zur Welt. Den echten Hairless Terriern fallen diese wenigen Haare nach einigen Wochen aus. Die Haut der Tiere bräunt sich in der Sonne. Im Winter sind sie heller als im Sommer. Bei intensiver Sonne oder Kälte können insbesondere bei den hellen Typen Schutzmaßnahmen erforderlich sein (Sonnencreme und Mantel).

Aussehen und Fell des American Hairless Terriers

Durch die feine Pigmentierung der Haut könnte man auf den ersten Blick meinen, er habe ein ganz feines Fell. Tatsächlich geht dieser Schimmer aber von der seidig weichen Haut aus. Die Hautfarbe bewegt sich von einem zarten Weiß-Rosa bis hin zu Grau oder Hellbraun. Auf der Haut können sich hell- oder dunkelbraune, graue, rötliche oder schwarze Punkte befinden.

Die Beine sind hoch, der Körper ist schlank und muskulös. Die Ohren stehen spitz nach oben und sind immer auf Empfang gerichtet. Der Kopf ist schlank, zierlich und passt optimal zur eleganten Körperlinie. Die Rute ist spitz und ebenfalls unbehaart.

Die Haut braucht keine besondere Pflege. Grober Schmutz sollte mit einer weichen Bürste entfernt oder der Hund gebadet werden. Der American Hairless Terrier hat so gut wie keinen Eigengeruch.

  • weiche Haut mit seidigem Schimmer
  • lange Beine und sportlicher Körperbau
  • Haut pigmentiert sich bei Sonne nach

Größe, Gewicht und Lebenserwartung des American Hairless Terriers

Die Widerristhöhe von Rüden und Hündinnen liegt zwischen 20 und 40 cm. Das Gewicht beträgt 5 bis 18 kg.

Der American Hairless Terriers kann 12 bis 14 Jahre alt werden.

Felllänge kurz
Fell glatt
Ohrenform Stehohr
Rute lang
Anatomie sportlich
Größe ♀ 18 - 46 cm
Gewicht ♀ 2 - 12 kg
Größe ♂︎ 18 - 46 cm
Gewicht ♂ 2 - 12 kg
Geeignet für Allergiker

Farben

schwarz gold rot grau
  • Hautentzündungen

    Können bei gewissen Rassen erblich bedingt sein.

Andere mittelgroße Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen