Cavalier King Charles Spaniel

Cavalier King Charles Spaniel Rassebeschreibung: Charakter & Co

Cavalier King Charles Spaniel Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Der aus Großbritannien stammende Cavalier King Charles Spaniel wird der FCI-Gruppe 9 und der Sektion 7 unter der Standard Nr. 136 zugeordnet. Diese Rasse wird auch als Cavalier Spaniel oder Cavalier bezeichnet. Die kleinen Spaniel werden als Gesellschafts-, Begleit- und Familienhunde gehalten und sind äußerst lebensfroh und verschmust. S

Herkunft und Geschichte des Cavalier King Charles Spaniel

Seinen Ursprung findet der Cavalier King Charles Spaniel im 16 und 17. Jahrhundert am Hof von King Charles, woher auch sein Name stammt. In Gemälden von Anthonis van Dyck wurden Cavalier Spaniels abgebildet, die mit Kindern spielten. Die Hunde galten deshalb als die verschmusten „Freunde der Kinder“. Die Cavalier Spaniels wurden 1892 im Kennel-Club-Zuchtbuch vermerkt, jedoch hatten sie zu dieser Zeit noch längere Schnauzen, als es heute üblich ist. Die Cavalier King Charles Spaniel Zucht veränderte sich mit der Einkreuzung des Japan Chin. Die Schnauze der Hunde wurde kürzer und schließlich wurde die kurznasige Variante 1945 anerkannt. Zehn Jahre später wurde die Rasse auch durch die FCI endgültig akzeptiert. Doch erst 2008 kam es zu einer Einigung bezüglich der offiziellen Rassestandards. Der Zusatzname „Cavalier“ kam 1642 hinzu, als Karl I. im englischen Bürgerkrieg seine Truppen als Cavaliers bezeichnete.

Bannerbild: Shutterstock / Seregraff
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, König Charles Spaniel, Fleischfresser, braun weißer Cavalier König Charles Spaniel, Begleithund, Spaniel, Hund, Wirbeltier, Canidae, Säugetier, Hunderasse, schwarz weiß braun König Charles Spaniel, Cavalier König Charles Spaniel, Fleischfresser, Schnauze, Begleithund,
Alternativer Name Cavalier Spaniel
Herkunft England
Lebenserwartung 9 - 14 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel niedrig
FCI Englische Gesellschaftsspaniel
AKC Toy Group
KC Toy Group
News/Active

Beschreibung und Charakteristika des Cavalier King Charles Spaniel

Der Cavalier Spaniel ist ein kleiner Charmeur, der euer Herz mit seiner Warmherzigkeit und verspielten Art im Nu erobert. Auch seine großen, runden Augen lassen euer Herz sofort schmelzen. Der kleine Hund erreicht eine Widerristhöhe von etwa 32-34 cm, bei einem Gewicht von 5-8 kg. Das einzigartige Gesicht dieser Hunderasse macht sie unter vielen sofort erkennbar und auch sein Aussehen ist geprägt von Spaniel-Genen. Das wellige Fell ist mittellang und seidig. Die Ohren sind ebenfalls lang und wuschelig, typisch für einen Spaniel. Diese Rasse ist meist als tricolor zu finden, oder einfarbig.

Das Wesen des Cavalier King Charles Spaniel

Wenn ihr selbst einen Cavalier Spaniel besitzt wisst ihr, wie verschmust und anhänglich die kleinen Lieblinge sein können. Der kleine Spaniel ist für Anfänger und ältere Menschen eine genauso gute Wahl, wie für erfahrene Hundehalter, die gerne einen stressresistenten und sanftmütigen Hund hätten. Besonders auffällig ist, dass sogar Cavalier Spaniel Welpen bereits begeistert auf Fremde zugehen und die Gegend erkunden. Wenn ihr also auf der Suche nach einem aktiven, fröhlichen und anhänglichen Hund seid, solltet ihr einen Cavalier Spaniel kaufen.

Haltung des Cavalier King Charles Spaniel

Auch wenn der kleine Spaniel ein Schmusemonster ist, solltet ihr auf ausreichend Bewegung achten. Die begeisterten Spaniels erkunden sehr gerne die Gegend und sind ein wenig eigensinnig. Abgesehen von ihrer süßen Art, sind die Hunde auch überaus intelligent. Sie haben eine hohe Auffassungsgabe und versuchen immer in eurem Interesse als Besitzer zu handeln. Cavalier King Charles Spaniel lernen sehr schnell und finden Spaß an Intelligenzspielen für Hunde. Außerdem haben sie großen Spaß an Hundesport, wie Agility oder DogDancing. Wenn ihr gerne mit eurem Hund trainieren würdet und Begleithundeprüfungen ablegen möchtet, ist dieser Spaniel gut für euch geeignet. Er erfreut sich an jedem richtig ausgeführten Kommando, sofern genug Belohnung vorhanden ist.

Da die meisten Spaniels sehr verfressen sind, sollte auf eine ausgewogene und richtige Ernährung wert gelegt werden. Hochwertiges Futter ist ein Muss und trägt außerdem zu einem glänzenden Fell und der Gesundheit eures Hundes bei. Bei Spaziergängen sollte darauf geachtet werden, dass euer Hund seinen Kopf nicht in alle tierischen Überreste steckt. Spaniels haben meist einen überragenden Appetit und befinden diverse Dinge schnell für fressbar.

Bei der Erziehung der Cavaliere ist meist Geduld und Vertrauen eine nötige Grundlage. Die kleinen Spaniels haben ihren eigenen Kopf und testen gerne ihre Grenzen aus. Jedoch sind sie trotzdem nach einiger Zeit sehr gehorsam und führen Kommandos mit großer Freude aus. Wichtig ist, dass ihr einen klaren und ruhigen Ton an den Tag legt, denn diese Hunde reagieren schnell empfindlich auf einen zu harten und rauen Umgangston.

Charakter

  • anhänglich
  • furchtlos
  • verspielt
  • anpassungsfähig
  • geduldig
  • umgänglich

Verwendungen

  • Begleithund
  • Familienhund
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, König Charles Spaniel Welpe, Cavalier King Charles Spaniel, Welpe Fleischfresser, Begleithund, Welpe, braun weißer kleiner Hund Hund, Säugetier, Canidae, Hunderasse, Begleithund, Welpenliebe, König Charles Spaniel, Cavalier König Charles Spaniel leckt seiner Besitzerin über den Kopf, roter Spaniel und rote Haare bei Besitzerin, Fleischfresser, Welpe,
England

Typische Krankheiten des Cavalier King Charles Spaniel

Leider ist der Cavalier Spaniel von einer Vielzahl an Erbkrankheiten betroffen. Manche davon haben sogar einen tödlichen Ausgang, weil sie nicht heilbar sind. Hier findet ihr eine Liste möglicher Erbkrankheiten:

  • Mitral-Valve-Disease (Fehlfunktion der Herzklappen)
  • Episodic Fall Syndrome, Syringomylelie oder CM (Nervenkrankheiten)
  • Ferner Curly Dry Eye Syndrome (Augenkrankheit)
  • Probleme mit den Kniescheiben (Patella)
  • Hohes Allergie-Risiko( Meist kommt es bei Cavalier King Charles Spaniels zu einer Unverträglichkeit auf verschiedene Futtermittel, Shampoos oder auf verschiedene Pflanzen)
  • Die langen Schlappohren des Cavalier King Charles Spaniel sind durchaus anfällig für Ohrenentzündungen. Aus diesem Grund solltet ihr die Ohren eures Hundes regelmäßig kontrollieren und Schmutzreste nach dem Spaziergang entfernen.

Cavalier Spaniel kaufen - wie viel kostet er?

Wenn ihr euch einen Cavalier King Charles Spaniel Welpen kaufen wollt, dann müsst ihr ca. mit 1000 Euro rechnen

Hintergrund
Hund, Wirbeltier, Canidae, Säugetier, Hunderasse, Cavalier King Charles Spaniel, King Charles Spaniel, Fleischfresser, Begleithund, Spaniel, kleiner dreifärbiger Hund

Die Cavalier Spaniel erreichen eine Widerristhöhe von 32-34 cm, bei einem Gewicht von 5-8 kg. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei ca. 11 Jahren.

Cavalier King Charles Spaniel sind grundsätzlich sehr pflegeleicht. Auch ihre Ernährung ist unkompliziert. Aufgrund des längeren Fells der Rasse solltet ihr euren Spaniel unbedingt jeden zweiten Tag bürsten, empfehlenswert ist auch eine tägliche Fellpflege-Routine. Bei Zeitmangel ist die natürlich kein Muss, jedoch hilft es, das Fell frei von Verfilzungen zu halten. Wird euer Spaniel lange Zeit nicht gebürstet, muss er im schlimmsten Fall geschoren werden. Das Fell von allen Spaniel-Typen verfilzt sehr schnell, jedoch ist es bei regelmäßiger Pflege auch unglaublich seidig und weich. Zur Fellpflege ist ein Kamm und eine gewöhnliche Hundebürste eine gute Grundlage. Bei Bedarf kann der Cavalier Spaniel auch gebadet werden, jedoch ist dies kein Muss.

Felllänge mittel
Fell glatt
Ohrenform Schlappohr
Rute gefächert
Anatomie -
Größe ♀ 30 - 33 cm
Gewicht ♀ 6 - 8 kg
Größe ♂︎ 30 - 33 cm
Gewicht ♂ 6 - 8 kg
Geeignet für Anfänger, Kinder

Farben

schwarz Loh dreifarbig rubinrot
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Hunderasse, Canidae, König Charles Spaniel, gelangweilter Cavalier König Charles Spaniel, Fleischfresser, Welpe, kleiner Begleithund,
Hund, Wirbeltier, Canidae, Säugetier, Hunderasse, König Charles Spaniel, Cavalier König Charles Spaniel Welpel hellbraun weiß, Schnauze, Begleithund, Welpe,
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Hunderasse, Canidae, König Charles Spaniel, braun weißer Cavalier König Charles Spaniel, Fleischfresser, Begleithund, Ähnlich Cocker Spaniel,
  • Fehlfunktion der Herzklappe

    Herzklappen-Erkrankungen beim Hund zählen zu den häufigsten Herzkrankheiten. Meist handelt es sich um eine erworbene Veränderung einer Herzklappe.

  • Mitral-Valve-Diseas (MVD)

    Mitralklappenerkrankung bei Tieren bzw. Hunden

  • Curly Coat Dry Eye

    Augenkrankheit bei Hunden.

  • Nierenerkrankungen

    Symptome der Nierenerkrankung beim Hund: vermehrter Harnabsatz (Polyurie) gesteigerte Wasseraufnahme. Entzündung der Maulschleimhaut. Appetitlosigkeit

Andere mittelgroße Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen