Cockapoo

Cockapoo Cavalier King Charles Spaniel und Cocker Spaniel Mix

Cockapoo Cavalier King Charles Spaniel und Cocker Spaniel Mix

Mix Rasse

Cavalier King Charles Spaniel + Cocker Spaniel + Pudel

Dogs/Active

Was ist ein Cockapoo?

Der Cockapoo (auch "Cockerpoo" oder "Spoodle" genannt) ist die Kreuzung eines Cocker Spaniel mit einem Pudel. Damit ist er ein Hybridhund und es gibt dementsprechend keinen Rassestandard, auch wenn es bereits Anläufe zur Anerkennung als eigenständige Rasse gab. Der Cockapoo wird seit den 50er Jahren in Amerika gezüchtet. 

Eignung und Haltung

Der Cockapoo eignet sich neben dem Leben als Begleithund auch gut als Jäger, da er in der Regel das Jagdverhalten des Cocker Spaniels erbt. Diese Rasse ist jedoch auch für viele Hundesportarten zu begeistern. Solange ihm dabei genügend Auslauf geboten wird, kann er auch gut in einer Wohnung gehalten werden. 

Bannerbild: Shutterstock / Steven B Gold
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Hunderasse, Canidae, Maltepoo, Cavapoo, Welpe, Begleithund, Fleischfresser, Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Fleischfresser, Sportgruppe, Rasse ähnlich Spaniel, Barbet, Seltene Rasse (Hund), Spanielmix, Pudelmischling, hybride Mischung, hypoallergene Rasse, Allergikerhund
Alternativer Name Spoodle
Herkunft USA
Lebenserwartung 12 - 17 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeintensiv
Aktivitätslevel durchschnittlich
FCI Nicht anerkannt
AKC Nicht anerkannt
KC Nicht anerkannt
News/Active

Charaktereigenschaften des Cockapoo

Der Cockapoo gilt als temperamentvoller, fröhlicher, anhänglicher und sensibler Hund. Durch seine große Neugierde muss er bei Entdeckungstouren manchmal gebremst werden. Er ist sehr unkompliziert, benötigt aber aufgrund seiner Aktivität ausreichend Auslastung, damit zukünftige Verhaltensstörungen vorgebeugt werden können. 

Durch seine Intelligenz kann diese Rasse in der Regel ohne große Probleme trainiert und erzogen werden. Außerdem hat er eine sehr geduldige und liebevolle Art, sodass er den perfekten Wegbegleiter für Kinder darstellt.

Der Cockapoo - ein Jagdhund?

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Cockapoo aufgrund seiner Abstammung Jagdverhalten zeigen, welches - solange der Cockapoo nicht in der Jagdarbeit gebraucht wird - entsprechendes Training benötigt, um nicht zu Problemen, beispielsweise beim Rückruf, zu führen.

Charakter

  • aktiv
  • freundlich
  • intelligent
  • kontaktfreudig
  • liebevoll

Verwendungen

  • Begleithund
  • Familienhund
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Fleischfresser, Barbet, brauner Cockapoo, Rasse ähnlich spanischer Wasserhund, Pudelkreuzung, Hund, Säugetier, Wirbeltier, Hunderasse, Canidae, Welpe, Fleischfresser, Rasse ähnlich Cockapoo, Welpe Cavapoo, Begleithund,
USA

Rassetypische Krankheiten des Cockapoo

Prinzipiell kann die Kreuzung zweier Rassen das Risiko von Erbkrankheiten verringern. Da in diesem Fall sogar beide Elternrassen relativ gesunde Rassen sind, ist auch der Cockapoo mit einer hohen Gesundheit ausgestattet. Acht geben solltet ihr dennoch in folgenden Bereichen:

  • Progressive Netzhautatrophie
  • Glaukom
  • Hypothyreose
  • Patellaluxationen
  • Von-Willebrand-Krankheit
  • Kollabierte Luftröhre (insbesondere Toy-Größe)
  • Hypoglykämie
  • Familiäre Nephropathie

Lebenserwartung

Aufgrund der Hybridstärke ist die Rasse sehr resistent gegenüber  Krankheiten und gilt daher als sehr langlebig. Er wird in der Regel zwischen 12 und 17 Jahre alt.

Was ist beim Kauf eines Cockapoo zu bedenken?

Möchtet ihr einen Cockapoo kaufen, müsst ihr unbedingt darauf achten, das bei einem seriösen Züchter zu tun, damit keine unvorhergesehenen und ungewollten Krankheiten auftreten. Die Verpaarungen sollten sorgsam ausgewählt werden und die Elterntiere müssen beide gesund sein. Gewünscht ist es, wenn die Zuchttauglichkeit durch einen Tierarzt kontrolliert wurde.

Hintergrund
Cavapoo, Cockapoo Profilbild

Der kleine bis mittelgroße Cockapoo hat als Hybridhund eine große Bandbreite an Fellvarianten. Man unterscheidet hierbei zwischen mehrfarbig und einfarbig - jedoch ist jede Farbe erdenklich. Das Haarkleid selbst kann leicht gewellt, aber auch relativ stark gelockt sein. Durch seine genetischen Anlagen hat er eine gute Chance, für Allergiker geeignet zu sein - das sollte jedoch von einem Fachmann sowie der betroffenen Person selbst geprüft werden.

Die Größe des Cockapoo variiert je nachdem, mit welcher Variante des Pudels gezüchtet wird. Daher gibt es auch folgende Unterteilung:

  • Teacup Cockapoo: 20-30cm & 2-3kg
  • Toy Cockapoo: 35cm & 5-6kg
  • Mini Cockapoo: 30-40cm & 6-9kg
  • Maxi Cockapoo: 35-45cm & 8-14kg
Felllänge mittel
Fell wellig
Ohrenform Schlappohr
Rute kurz
Anatomie kräftig, quadratisch
Größe ♀ 30 - 35 cm
Gewicht ♀ 5 - 7 kg
Größe ♂︎ 30 - 35 cm
Gewicht ♂ 5 - 7 kg
Geeignet für Allergiker, Anfänger, Kinder, Senioren und Seniorinnen

Farben

rot-weiß dreifarbig schwarz
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Fleischfresser, Cockapoo, Pudelkreuzung, Sporting Group, Cavalier King Charles Spaniel Mischling mit Pudel, Pudelmix, lockiger Hund, brauner kleiner HUnd mit lockigem Fell
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Fleischfresser, Pudelkreuzung, Rasse ähnlich niederländischer Smoushond, braun weißer Cavapoo, Begleithund, Allergikerhund, hypoallergene Rasse, Rasse für Allergiker Menschen, Pudelmix
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Hunderasse, Canidae, Hund ähnlich Maltepoo, Rasse ähnlich Cockapoo, blonder Cavapoo, Fleischfresser, Begleithund, Pudel Mischling , hypoallergene Rasse, Allergikerhund
  • Fehlfunktion der Herzklappe

    Herzklappen-Erkrankungen beim Hund zählen zu den häufigsten Herzkrankheiten. Meist handelt es sich um eine erworbene Veränderung einer Herzklappe.

  • Mitral-Valve-Diseas (MVD)

    Mitralklappenerkrankung bei Tieren bzw. Hunden

  • Curly Coat Dry Eye

    Augenkrankheit bei Hunden.

  • Nierenerkrankungen

    Symptome der Nierenerkrankung beim Hund: vermehrter Harnabsatz (Polyurie) gesteigerte Wasseraufnahme. Entzündung der Maulschleimhaut. Appetitlosigkeit

  • Epilepsie

    Definition: Hund Epilepsie vor, wenn beispielsweise mindestens zwei epileptische Anfälle im Abstand von mehr als 24 Stunden auftreten

  • Progressive Retina Atrophie (PRA)

    Die progressive Retinaatrophie (PRA) ist ein langsam fortschreitendes Absterben der Netzhaut von Hunden

  • Ein Cockapoo kostet zwischen 2000 und 3000 Euro.

  • Ja, da auch Cocker Spaniel und Pudel eine Unterwolle besitzen.

  • Hybride Mischungen mit dem Pudel gibt es etliche. Der Pudel gilt nämlich als hypoallergene und familienfreundliche Rasse und ist deshalb beliebt, um ihn mit anderen Rassen zu kreuzen. Besonders beliebt ist der Cockapoo, der Havapoo, der Labradoodle und Goldendoodle.

  • Ja, der Cockapoo ist im Regelfall auch als Jagdhund geeignet.

  • Nicht immer. Der Cockapoo hat die Anlagen dazu, für Allergiker geeignet zu sein, jedoch ist das nicht bei allen Exemplaren der Fall. Daher sollte eine Prüfung durchgeführt werden.

  • Ein Cockapoo kann aufgrund der Hybridstärke ein Lebensalter von bis zu 17 Jahren erreichen.

  • Ja, der Cockapoo ist in der Regel eine sehr aktive Rasse und benötigt daher genügend Auslastung.

  • Ein Cockapoo ist eine Hybridrasse und wird durch die Kreuzung zwischen Cocker Spaniel und Pudel gezüchtet.

  • Ja, der Cockapoo ist als Hybridhund weniger anfällig für Krankheiten.

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen