Prager Rattler

Prager Rattler Rassebeschreibung: Charakter & Co

Prager Rattler Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Was ist die Herkunft von Prager Rattlern?

Überlieferungen zufolge war der Prager Rattler in seinen Anfängen in der adeligen Gesellschaft sehr beliebt. Angeblich soll schon der polnische König Boguslav II der Kühne, der von 1058 bis 1080 regierte, zwei der kleinen tschechischen Hunde gehalten haben. Vermutlich waren sie ein Geschenk von König Vladislav II. Weitere Schriften belegen, dass Prager Rattler auch an andere Adelshöfe vergeben wurden: In dem Werk "Histoire de France" erzählt der Historiker Jules Michalet von Hunden, die der tschechische Monarch Karl IV im Jahr 1377 dem französischen König Karl V überreichte. Bis zu 18 Rattler lebten auch am Hofe von Rudolf II, dem König von Böhmen. Die kleinen Tiere waren sehe angesehen und durften sogar an Festmahlen teilnehmen. Mit der Schlacht am Weißen Berg im Jahr 1620 verlor der Adel in der Heimat des Rattlers an Bedeutung. Dafür erfreuten sie sich in der Bürgerschicht und bei Bauern zunehmender Beliebtheit. Ihre Aufgabe war es, Ställe, Höfe und Häuser vor ungeliebtem Nagetier zu befreien. Im Laufe der weiteren Jahrhunderte geriet der Prager Rattler so sehr in Vergessenheit, dass er sogar auf Hundeausstellungen in Tschechien mit Deutschen Zwergpinschern verwechselt wurde. Da der Rattler jedoch kleiner ist, kam es zu durchwegs schlechten Bewertungen. Den Irrtum erkannten die Hundefreunde Theodor Rotter und Otto Karlik, die nach aufwendiger Recherche die Rasse wiederbelebten. Nach dem zweiten Weltkrieg stand es um die Population abermals bescheiden. 

Erst in den 1980er Jahren kam es zur Wiederbelebung. Seit 2019 ist der Prager Rattler von der internationalen Hundevereinigung FCI anerkannt.

Bannerbild: Shutterstock / Voyagerix
So groß ist ein Prager Rattler Hund im Vergleich zu einer Hand, Hundewelpe der aussieht wie Chihuahua ist aber ein Prager Rattler, kleiner Hund mit Stehohren und dunklem Gesicht, Färbung wie Dobermann dunklebraune Prager Rattler Hunde WElpen liegen unter einer rosa Decke
Alternativer Name Pražský krysařík
Herkunft Tschechien
Lebenserwartung 12 - 15 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel durchschnittlich
FCI Kontinentaler Zwergspaniel, Russischer Toy & Prager Rattler
AKC Nicht anerkannt
KC Nicht anerkannt
News/Active

Was sind typische Charaktereigenschaften von Prager Rattlern?

Mit seiner freundlichen Art ist der Prager Rattler ein angenehmer Zeitgenosse. Er fühlt sich zu Menschen nahezu magisch hingezogen und verbringt am liebsten viel Zeit mit dir. Gerne macht er es sich auf deinem Schoss bequem und genießt ausgiebige Streicheleinheiten. Ähnlich wie eine Katze bevorzugt er einen Platz, von wo aus er alles unter Kontrolle hat. 

Der kleine Vierbeiner kommt gut mit 

  • Artgenossen, 
  • Katzen und 
  • anderen Tieren aus, die größer sind als er. 
  • Nagetiere hingegen betrachtet er als Beute, daher darfst du ihn niemals unbeaufsichtigt mit Hamster & Co lassen. 

Da der Prager Rattler besonders gesellig ist, leidet er wenn du ihn alleine zu Hause lässt. Wegen seiner geringen Größe wird er aber auf als Begleiter in die Arbeit oder in Restaurants akzeptiert. Sogar in die Kabine des Flugzeugs kannst du ihn in einer dafür geeigneten Box mitnehmen. Besonders gut verträgt sich die Fellnase mit Kindern, die einen unermüdlichen Spielgefährten in ihr finden. Wichtig ist dabei, dass der Nachwuchs sanft mit ihm umgeht: Im wilden Spiel können die zarten Knochen des Tieres leicht brechen. Im Umgang mit dem Prager Rattler hat sich Respekt und eine gewisse Höflichkeit bewährt. Fühlt er sich ungerecht behandelt, legt er einen mächtigen Starrkopf zutage. Der Prager Rattler kann sowohl in einer Stadtwohnung als auch in einem Haus am Land gehalten werden.

Charakter

  • aktiv
  • aufgeweckt
  • intelligent
  • konzentriert
  • lebendig

Verwendungen

  • Begleithund
  • Familienhund
Prager Rattler liegen auf braunen Untergrund, zwei kleine Hunde mit Stehohren, hellbrauner und dunkelbrauner Hund, Hund mit Färbung wie Dobermann dunkelbrauner Prager Rattler Hund steht auf einer grünen Wiese, Hund der ähnlich aussieht wie Chihuahua
Tschechien

Was sind typische Krankheiten von Prager Rattlern?

Einige gesundheitliche Probleme treten beim Prager Rattler vermehrt auf, dazu zählen:

  • Die Legg-Calvé-Perthes-Krankhehit: Damit ist eine erblich bedingte Fehlstellung des Hüftgelenks gemeint
  • Patellaluxationen
  • Zahnfehlstellungen
  • Knochenbrüche: bedingt durch seine filigrane Statur

Ein Hund mit nur 2,6 Kilogramm Maximalgewicht braucht entsprechend wenig Futter. Um Übergewicht zu vermeiden, wiegst du deinen Liebling besser öfter ab. Jedes Gramm zu viel belastet seine zarten Gelenke.

Was ist bei der Zucht des Prager Rattler zu bedenken?

Einen Prager Rattler Welpen kaufst du bei einem seriösen Züchter. Dann kannst du sicher sein, dass der kleine Vierbeiner geimpft und entwurmt in deine Hände kommt. Prager Rattler kaufen Hundefans nachdem sie sich alle Papiere und den Stammbaum der Eltern vorlegen haben lassen. Wichtig ist auch, dass die Tiere gechipt sind und einen gesunden Eindruck machen. Ein Prager Rattler Welpe kostet ca. 500-900 Euro.

Hintergrund
Prager Rattler Hund Rassebeschreibung

Gemeinsam mit dem Chihuahua reiht sich der Prager Rattler zu den kleinsten Hunderassen der Welt ein. Ganz typisch ist der birnenförmige Kopf mit schlanker Schnauze. Die Spitzen Ohren trägt das kleine Tier hoch aufgerichtet. Seine dunkeln Augen blicken dich aufmerksam an.

Aussehen und Fell des Prager Rattler

Der Prager Rattler trägt dünnes und kurzes Fell. Meistens ist das Haar schwarz und braun mit markanten Abzeichen an den Wangen, über den Augen, an der Brust und an den Beinen. Da die kleinen Tiere schnell frieren, ziehst du ihnen im Winter besser einen Hundemantel an. Die Pflege deines kleinen Lieblings gestaltet sich wenig aufwendig. Es reicht, das glänzende Fell alle drei Tage mit einer weichen Bürste zu bearbeiten.

Wie groß wird ein Prager Rattler?

Ein Prager Rattler wird zwischen 20 und 23 Zentimeter groß.

Wie viel wiegt ein Prager Rattler

Prager Rattler sind mix rund 2,6 Kilogramm Leichtgewichte.

Wie alt wird ein Prager Rattler?

Prager Rattler werden bis zu 15 Jahre alt.

Felllänge kurz
Fell glatt
Ohrenform Stehohr
Rute lang
Anatomie sportlich
Größe ♀ 20 - 23 cm
Gewicht ♀ 2 - 4 kg
Größe ♂︎ 20 - 23 cm
Gewicht ♂ 2 - 4 kg
Geeignet für Kinder, Senioren und Seniorinnen

Farben

Blau braun rot blond schwarz Loh
Prager Rattler liegen auf braunen Untergrund, zwei kleine Hunde mit Stehohren, hellbrauner und dunkelbrauner Hund, Hund mit Färbung wie Dobermann
dunkelbrauner Prager Rattler Hund steht auf einer grünen Wiese, Hund der ähnlich aussieht wie Chihuahua
roter Prager Rattler ähnlich Chihuahua rennt über eine Wiese und hat Stehohren, sehr kleine und leichte Hunderasse
  • Kniescheibenprobleme

    Als Patellaluxation bezeichnet man eine Verlagerung der Kniescheibe, die bei Hunden zu den häufigsten Ursachen von Lahmheit zählt.

  • Patellaluxation

    Als Patellaluxation bezeichnet man eine Verlagerung der Kniescheibe, die bei Hunden zu den häufigsten Ursachen von Lahmheit zählt.

Andere kleine Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen