Black and Tan Coonhound

Black and Tan Coonhound Rassebeschreibung: Charakter & Co

Black and Tan Coonhound Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Black and Tan Coonhound -  Rassebeschreibung

Herkunft des Black and Tan Coonhound

Der Black and Tan stammt aus Nordamerika und zwar aus den US-Südstaaten. Er ist ein Nachfahre einer der ältesten Hunderassen der Welt, der sogenannten Bloodhounds. Aber auch der American Foxhound und der Kerry Beagle spielen bei seiner Entwicklung eine Rolle. Coonhounds sind klassische nordamerikanische Jagdhunde, die besonders oft zur Jagd auf Waschbären verwendet wurden. Ihr Name stammt ab vom englischen Wort raccoon oder Waschbär. Aber sie jagen mit Begeisterung auch jede andere Beute, sind sehr spurlaut und können dank ihrer außergewöhnlich guten Nase Spuren noch eine Woche lang aufnehmen. Die Coonhounds ähneln in ihrer Statur und ihrer Art etwas den in Deutschland bekannteren Bracken. Es gibt verschiedene Coonhound-Rassen, der Black and Tan Coonhound ist die größte. Sie ist seit 1945 als eigenständige Rasse anerkannt. In Europa ist die Rasse wenig bekannt und in Deutschland gibt es nur sehr wenige Züchter für den Black and Tan, die meist auf US-amerikanische oder kanadische Zuchtlinien zurückgreifen müssen.

Die Rassemerkmale des Black and Tan Coonhound

Die Rasse hat die typischen langen Hängeohren des Bloodhounds, ist aber kleiner und leichter. Auch die beim Bloodhound typischen Hautfalten am Kopf fehlen. Der Körperbau ist schlank und trotzdem muskulös und kräftig. Alle reinrassigen Vertreter sind, wie der Name schon sagt, tiefschwarz mit lohfarbenen Abzeichen. Weitere Rassemerkmale sind der extrem gute Geruchssinn und die Ausdauer, mit der diese Hunde der Beute nachspüren. Ein weiteres Merkmal ist das recht laute und häufige Bellen bei der Jagd. Im Haus dagegen sind sie eher ruhig, als Wachhunde sind sie nicht optimal.

Bannerbild: Shutterstock / WilleeCole Photography
Black and Tan Coonhound Welpe, Jäger Hund, Jagdhund, schwarz braune Hunderasse aus Amerika, amerikanischer Hund mit langen Schlappohren, Hund ähnlich Bracke, große Hunderasse, Waschbärjagdhund Black and Tan Coonhound Ganzkörper, ängstlicher Hund zieht die Rute ein, Schwanz einziehen beim Hund, Jäger Hund, Jagdhund, schwarz braune Hunderasse aus Amerika, amerikanischer Hund mit langen Schlappohren, Hund ähnlich Bracke, große Hunderasse, Waschbärjagdhund
Alternativer Name -
Herkunft USA
Lebenserwartung 12 - 15 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel hoch
FCI Laufhunde
AKC Hound Group
KC Hound Group
News/Active

Die typischen Charaktereigenschaften des Black and Tan

Er ist ein sehr intelligenter, lernwilliger und mutiger Hund, der sich Kommandos sehr schnell merkt und ihnen bei entsprechender Ausbildung auch sehr gut folgt. Als Jagdhund und Begleithund ist er sehr gut geeignet, aber auch als Mantrailer und als Fährtenhund. Er ist aber auch recht selbstständig und ein unbeirrbarer Jäger. Deshalb gehört er in die Hände von Menschen, die seine positiven Eigenschaften schätzen, ihm aber auch angemessene Aufgaben geben und ihn auslasten können. Ein gut erzogener Black and Tan kann auch ein toller Familienhund werden, denn er ist sehr verträglich, friedfertig und absolut sozial. Er mag Gesellschaft und ist verspielt und sanft. Trotzdem ist er eben auch sehr groß, ein absoluter Laufhund und ein passionierter Jäger. Außerdem kann er auch eigensinnig und stur reagieren, wenn seine Menschen ihn zu wenig beschäftigen, zu sehr gängeln oder gar mit Härte behandeln.

Charakter

  • gütig
  • nett
  • sanftmütig
  • stur
  • verspielt

Verwendungen

  • Jagdhund
Black and Tan Coonhound Inforgrafik, alles was man über die Rasse wissen muss, amerikanische Hunderasse mit sehr langen Schlappohren, hänge Ohren beim Hund, schwarze Hunderasse mit braun, black and tan als Farbmuster beim Jagdhund, Hund für die Jagd auf Waschbären in Amerika Black and Tan Coonhound, Jäger Hund, Jagdhund, schwarz braune Hunderasse aus Amerika, amerikanischer Hund mit langen Schlappohren, Hund ähnlich Bracke, große Hunderasse, Waschbärjagdhund
USA

Was sind typische Krankheiten des Black Tan?

Rassetypische Erkrankungen sind nicht bekannt. Generell ist der Black Tan ein robuster und nicht überzüchteter Hund. Allerdings besteht aufgrund der Größe der Tiere die Gefahr, im fortgeschrittenen Alter unter Hüftgelenksdysplasie zu erkranken. Dieses Risiko lässt sich durch umsichtige Haltung und Ernährung aber reduzieren.

Was ist bei der Zucht der Rasse zu bedenken, was kostet ein reinrassiger Black Tan?

Wer in Deutschland einen reinrassigen Black Tan oder einen anderen Coonhound kaufen möchte und sich nicht direkt an einen amerikanischen Züchter wenden kann, der braucht in jedem Fall Geduld, weil es hier bisher nur sehr wenige seriöse Züchter dieser Rassen gibt. Auch über die Preisvorstellungen für einen Welpen ist praktisch nichts bekannt, sie sind Verhandlungssache. Allerdings sollte jeder, der sich diesen speziellen Hund wünscht, die Wartezeit dafür nutzen, sich mit anderen Haltern dieser Rasse auszutauschen. Nur so gibt es Sicherheit darüber, ob der Black Tan tatsächlich die richtige Hunderasse ist.

Hintergrund
Black and Tan Coonhound, Jäger Hund, Jagdhund, schwarz braune Hunderasse aus Amerika, amerikanischer Hund mit langen Schlappohren, Hund ähnlich Bracke, große Hunderasse, Waschbärjagdhund

Die Rasse hat kurzes glattes dichtes Fell, das relativ leicht zu pflegen ist.

Wie groß wird die Rasse?

Der Rassestandard liegt bei einer Schulterhöhe von 58 bis 70 cm.

Wie schwer wird die Rasse? 

Das durchschnittliche Gewicht eines ausgewachsenen Black and Tan liegt zwischen 28 und 38 kg.

Wie alt wird die Rasse?

Das durchschnittliche Lebensalter bewegt sich um die 12 Jahre.

Felllänge kurz
Fell glatt
Ohrenform Schlappohr
Rute lang
Anatomie robust
Größe ♀ 50 - 60 cm
Gewicht ♀ 28 - 38 kg
Größe ♂︎ 58 - 70 cm
Gewicht ♂ 28 - 49 kg
Geeignet für

Farben

schwarz braun
Black and Tan Coonhound, Jäger Hund, Jagdhund, schwarz braune Hunderasse aus Amerika, amerikanischer Hund mit langen Schlappohren, Hund ähnlich Bracke, große Hunderasse, Waschbärjagdhund
Black and Tan Coonhound, Jäger Hund, Jagdhund, schwarz braune Hunderasse aus Amerika, amerikanischer Hund mit langen Schlappohren, Hund ähnlich Bracke, große Hunderasse, Waschbärjagdhund
Black and Tan Coonhound, Jäger Hund, Jagdhund, schwarz braune Hunderasse aus Amerika, amerikanischer Hund mit langen Schlappohren, Hund ähnlich Bracke, große Hunderasse, Waschbärjagdhund
  • Hüftdysplasie (HD)

    Die Hüftdysplasie oder Hüftgelenksdysplasie des Hundes (HD) ist eine Fehlentwicklung des Hüftgelenks

Andere große Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen