Bracco Italiano

Bracco Italiano Rassebeschreibung: Charakter & Co

Bracco Italiano Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Was ist die Herkunft des Bracco Italiano?

Der Bracco Italiano ist eine sehr alte Rasse aus Italien und wird deshalb auch als italienischer Vorstehhund bezeichnet. Bereits vor mehreren Jahrhunderten wurde er zur Vogeljagd genutzt und sein Arbeitsverhalten seitdem der Jagdweise immer wieder angepasst.

Was sind die Rassemerkmale des Italienischer Vorstehhund?

Die Fédération Cynologique Internationale, kurz FCI, legt den Rassestandard des Bracco Italiano unter der Standard Nr. 202 fest. Klassifiziert wird die Rasse in der Gruppe 7 der Vorstehhunde.

Bannerbild: Shutterstock / Seregraff
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Bracco italiano, Fleischfresser, Sporting Group, Schnauze, weiß-brauner Bracco Italiano liegt auf Fließen sehr junger Welpe noch weiß, rot weiße Hunderasse als Welpe noch ganz weiß, Bracco Italiano, italienischer Vorstehhund, Pointer aus Italien, Italienische Hunderasse, Jagdhunderasse Welpe
Alternativer Name Italienischer Vorstehhund
Herkunft Italien
Lebenserwartung 12 - 14 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel hoch
FCI Kontinentale Vorstehhunde
AKC Miscellaneous Group
KC Nicht anerkannt
News/Active

Was sind die typischen Charaktereigenschaften und das Gemüt des Bracco Italiano?

Der Bracco Italiano ist ein typischer Jagdhund: robust, zuverlässig, intelligent und lernfähig. Er ist sehr einfühlsam und innerlich recht gelassen, kann aber auch sehr sensibel und stur sein, was ihr bei der Ausbildung berücksichtigen müsst.

Haltung des Bracco Italiano bzw. Vorstehhund aus Italian

Der sensible Bracco Italiano verträgt keine harte Hand, sondern muss liebevoll aber konsequent erzogen werden. Er ist aber sehr lernwillig und intelligent und lässt sich gut als Jagdgebrauchshund ausbilden.

Das glatte Haarkleid ist relativ pflegeleicht und benötigt keine spezielle Pflege.

Verwendung des Bracco Italiano 

Der Bracco Italiano wurde und wird als Jagdhund, insbesondere als Vorstehhund, bei der Jagd eingesetzt. Er jagt das Wild also nicht selbst, sondern spürt das Wild nur auf und zeigt es dem Jäger durch das sogenannte Vorstehen, dem Verharren in einer Position, an. Außerdem sind Bracci Italiani sehr gute Schwimmer und Apportierer.

Bedingt durch diese Veranlagung gehört die Rasse am besten in Jägerhände. Als reiner Familienhund eignet sich ein Bracco Italiano eher nicht, auch wenn er gut mit Kindern zurechtkommt.

Charakter

  • anhänglich
  • erziehbar
  • kameradschaftlich
  • loyal
  • stur
  • verspielt

Verwendungen

  • Jagdhund
Bracco Italiano, italienische Hunderasse, italienischer Vorstehhund, Jagdhunderasse mit langen Schlappohren, braun weiße Hunderasse, roter Hund Foto eines italienisches Pointer Hundes, Vorstehhund, Jagdhund aus Italien, italienische Hunderasse für die Jagd, Rot weiße Hunderasse mit langen Schlappohren
Italien

Was sind typische Krankheiten des Bracco Italiano?

Ein Bracco Italiano ist ein relativ robuster Hund, der unter keinen rassetypischen Krankheiten leidet.

Bracco Italiano Zucht - wo, wie, was?

Wenn ihr einen Bracco Italiano kaufen möchtet, solltet ihr euch bei einem seriösen und eingetragenen Züchter informieren. Hier wird Wert darauf gelegt, dass euer Bracco Italiano Welpe von gesunden Elterntieren abstammt und auch schon gut sozialisiert ist, bevor er dann bei euch Zuhause einzieht.

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e. V. hat eine Liste mit mehreren Bracco Italiano Züchtern erstellt, an die ihr euch wenden könnt, wenn ihr einen Welpen kaufen möchtet.

Besonderheiten beim Italienischen Vorstehhund

Der Bracco Italiano gehört nicht zu den sogenannten Listenhunden oder Kampfhunden und kann daher ohne irgendwelche Einschränkungen oder besondere Voraussetzungen gehalten werden.

Wenn ihr einen Italienischen Vorstehhund kaufen möchtet und Alter und Abstammung des Hundes für euch nicht so wichtig sind, dann sucht doch im Internet mal nach Bracco Italiano in Not. Es gibt mehrere Webseiten, auf denen reinrassige Bracci Italiani vermittelt werden, die besonders dankbar für ein gutes, neues Zuhause sind. Das ist eine schöne Alternative zu einem Bracco Italiano Welpen vom Züchter.

Hintergrund
Hund, Säugetier, Wirbeltier, Canidae, Hunderasse, Bracco italiano, Fleischfresser, Sporting Group, Pointing Rasse, großer weißer Hund mit Braunen Flecken und Schlappohren, Rasse ähnlich Beagle nur viel größer

Der Bracco Italiano hat keinen massigen, sondern eher harmonischen Körperbau, der dennoch kraftvoll wirkt. Wie die meisten Jagdhunde hat auch er Hängeohren.

Das Fell des Bracco Italiano ist kurz, dicht und glänzend. Folgende Farben sind gemäß des Rassestandards erlaubt:

  • weiß
  • weiß mit orange- oder bernsteinfarbenen Flecken
  • weiß mit kastanienbraunen Flecken
  • weiß-blassorange gesprenkelt (melato)
  • weiß-kastanienbraun gesprenkelt (braun-schimmel)

Bei allen Farben wird eine symmetrische Maske bevorzugt, aber auch das Fehlen einer Maske wird toleriert.

Wie groß wird ein Bracco Italiano?

Mit einer Widerristhöhe zwischen 55 cm und 67 cm gehört der Bracco Italiano zu den großen Hunden. Die bevorzugte Größe liegt bei Hündinnen zwischen 55 cm und 62 cm und bei Rüden zwischen 58 cm und 67 cm.

Wie viel wiegt ein Bracco Italiano?

Ein Bracco Italiano wiegt je nach Größe zwischen 25 kg und 40 kg.

Wie alt wird ein Vorstehhund?

Ein Bracco Italiano hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von 12 bis 14 Jahren.

Felllänge kurz
Fell glatt
Ohrenform Schlappohr
Rute lang
Anatomie robust, sportlich
Größe ♀ 55 - 67 cm
Gewicht ♀ 25 - 35 kg
Größe ♂︎ 55 - 67 cm
Gewicht ♂ 25 - 40 kg
Geeignet für

Farben

rot rot-weiß weiß braun
Foto eines italienisches Pointer Hundes, Vorstehhund, Jagdhund aus Italien, italienische Hunderasse für die Jagd, Rot weiße Hunderasse mit langen Schlappohren
Italienischer Vorstehhund, Bracco italiano, großer Jagdhund aus Italien, Italienische Hunderasse
Vorstehhund Bracco Italiano

Andere große Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen