Kuvasz

Kuvasz Rassebeschreibung: Charakter & Co

Kuvasz Rassebeschreibung: Charakter & Co
Dogs/Active

Was ist die Herkunft von Kuvasz?

Historiker vermuten, dass der Kuvasz bereits während der Völkerwanderung in der Spätantike Magyaren begleiten. In seiner "Enzyklopädie der Rassehunde" stellt der berühmte Schweizer Kynologe Hans Räber die Vermutung an, dass der Kuvacz einst mit dem ebenfalls aus Ungarn stammenden Komondor gekreuzt wurde und es erst um 1900 zur Trennung der Rassen kam. In den vergangenen Jahrhunderten erbrachte der Kuvasz Höchstleistungen beim Schutz großer Schafherden. Mutig stellten sie sich Raubtieren wie Wölfen und Bären, aber auch zweibeinigen Dieben in den Weg. Mit seiner imposanten Gestalt schreckte er er nahezu jeden ab, der sich unbefugt Zutritt verschaffen wollte. Überlieferungen zufolge war der Kuvasz im 15. Jahrhundert auch am Hofe des ungarischen Königs Matthias Corvinus zu Hause. Hier begleitete er feine Adelige auf der Jagd nach Bären und Wölfen. 1905 erstellten Fachleute den ersten Standard, der im Jahr 1935 von der internationalen Hundevereinigung FCI akzeptiert wurde. Ein trauriges Kapitel in der Geschichte der Rasse waren der zweite Weltkrieg und der große Ungarn Aufstand im Jahr 1956: Damals wurden Kuvasz fast ausgerottet.

Bannerbild: Shutterstock / Volofin
kleiner weißer Welpe, ungarische Hunderasse Kuvasz, kleiner weißer Hund wie GOlden Retriever, mittellanges Fell großer weißer Hund mit langem filzigen Haaren und Schlappohren aus Ungarn, Kuvasz sieht ähnlich dem Golden Retriever Hund, ungarische Hunderasse
Alternativer Name -
Herkunft Ungarn
Lebenserwartung 10 - 12 Jahre
Pflegeanforderungen pflegeleicht
Aktivitätslevel durchschnittlich
FCI Schäferhunde
AKC Working Group
KC Pastoral Group
News/Active

Was sind typische Charaktereigenschaften von Kuvasz?

Der Kuvasz ist ein selbständig agierender Hund, der früher eigene Entscheidungen treffen musste. Genau diese Wesenszüge sind der Grund, warum ein Kuvasz Hund besser in erfahrene Hände gehört. Da die ersten eineinhalb Jahre den Charakter der Tiere prägen, machst du in dieser Zeit den Vierbeiner mit allem vertraut was er lernen muss. dazu gehört, Fremde im Haus zu akzeptieren, Lärm im Haus zu ertragen und die Familienmitglieder als ranghöher einzuschätzen. Denn eines ist klar: Möchte ein ausgewachsener Kuvasz sich in eine bestimmte Richtung bewegen, hast du als Mensch am anderen Ende der Leine keine Chance. Auch an Kinder gewöhnst du den Vierbeiner am besten schon in jungen Jahren. Alleine wegen seiner Größe ist er für kleine Kinder kein idealer Spielgefährte. Es gilt also, sich mit Konsequenz und Einfühlungsvermögen den Respekt des Tieres zu erarbeiten. Artgerecht hältst du den Kuvasz in einem Haus mit einem großen, eingezäunten Grundstück. Dann kann er nämlich seiner Passion nachgehen, nämlich sein Revier zu beschützen. Spaziergänge machen dem Riesen ebenfalls Freude.

Charakter

  • beschützend
  • eigenständig
  • geduldig
  • humorvoll
  • intelligent
  • klug
  • kraftvoll
  • loyal
  • lustig

Verwendungen

  • Wachhund
  • Hütehund
  • Schäferhund
zwei kleine weiße Welpen vom Kuvasz Hund spielen in der Wiese, Junghunde aus der ungarischen Hunderasse Kuvasz liegen im Gras und spielen lieb miteinander Kuvasz Hunderasse im Schatte, großer weißer Hund
Ungarn

Was sind typische Krankheiten von Kuvasz?

Beim Kuvasz ist es besonders wichtig, an sein Alter angepasstes Futter zu wählen. Ist der Nährstoffgehalt nämlich zu hoch, wächst er möglicherweise schneller als ihm guttut. Probleme mit den Gelenken und dem gesamten Bewegungsapparat sind die Folge. Hier noch weitere gesundheitlichen Risiken:

  • Hüftgelenksdysplasie
  • Progressive Retina Atrophie, eine Augenerkrankung

Was ist bei der Zucht des Kuvasz zu bedenken?

Auskünfte über den Kuvasz erhältst du in Österreich unter anderem vom Allgemeinen Hirten- und Hütehundeclub. Liebhaber kaufen ihren Kuvasz Welpen bei einem seriösen Züchter, wo sie die Elterntiere kennenlernen können. Der Experte wird dich bei der Wahl deines zukünftigen Mitbewohners kompetent beraten und kann von Mutter und Vater Papiere vorlegen. Ein seriöser Züchter setzt die Junghunde bereits ersten Umweltreizen aus und bereitet sie damit auf spätere Aufgaben vor. Bedenken solltest du vor dem Kauf auch, dass ein Kuvasz von der Haltung her sicher teurer ist als andere Rassen. Immerhin braucht dein Liebling mehr Futter, auch die Tierarztkosten können höher ausfallen. Kalkuliere also besser genau, wenn du einen Kuvasz kaufen möchtest.  

Hintergrund
Kuvasz Hunderasse BEschreibung

Der Kuvasz ist mit seinem massigen Körper wahrlich eine imposante Erscheinung. Der kräftige Bau zieht alle Blicke auf sich. Bei Rüden ist außerdem eine Brustmähne typisch, sie ist bei Hündinnen weniger ausgeprägt. Rassetypisch ist auch die schwarz pigmentierte Nase. Trotz ihres hohen Gewichts sind sie erstaunlich beweglich und wirken eher elegant und keinesfalls plump. Oftmals ist das Fell sehr verflizt, wenn es ausgebürstet und gepflegt ist, dann sieht der Kuvasz sehr ähnlich einem Golden Retriever oder einem weißen Labrador Hund.

Aussehen und Fell des Kuvasz

Wenn du dich für einen Kuvasz Welpen interessierst, solltest du bedenken dass du dir einen Riesen nach Hause holst. Einen über 60 Kilogramm schweren Hund kannst du nicht überallhin mitnehmen. Jeder Transport, sei es zu einem Ausflugsziel oder zum Tierarzt setzt voraus dass dein Auto groß genug ist. Den Kuvasz bedeckt mittellanges, mitunter leicht gewelltes Fell. Zweimal im Jahr, wenn der Fellwechsel erfolgt, verliert das Tier viel der dichten Unterwolle. Dann ist tägliches Bürsten ein Muss um die Flut an Haaren einzudämmen, die sich sonst an den Möbeln und an deiner Kleidung festsetzen. Auch unter dem Jahr haart der Kuvasz mehr als andere Rassen. Es lohnt sich also, ihn schon in jungen Jahren an die Pflege des elfenbeinfarbenen Haarkleids zu gewöhnen.

Wie groß wird ein Kuvasz?

Die Tiere werden bis zu 76 Zentimeter groß.

Wie viel wiegt ein Kuvasz?

Ein ausgewachsner Kuvasz bringt bis zu 62 Kilogramm auf die Waage.

Wie alt wird ein Kuvasz?

Er wird ungefähr 12 Jahre alt.

Felllänge mittel
Fell dicht
Ohrenform Dreieck
Rute gefächert
Anatomie robust, stämmig
Größe ♀ 65 - 70 cm
Gewicht ♀ 35 - 40 kg
Größe ♂︎ 70 - 76 cm
Gewicht ♂ 45 - 52 kg
Geeignet für

Farben

weiß
zwei kleine weiße Welpen vom Kuvasz Hund spielen in der Wiese, Junghunde aus der ungarischen Hunderasse Kuvasz liegen im Gras und spielen lieb miteinander
Kuvasz Hunderasse im Schatte, großer weißer Hund
junger Kuvasz Hund, weißer Hund der ähnlich Golden Retriever aussieht, ungarische Hunderasse, große Hunderasse mit langem Fell
  • Augenerkrankungen

    Treten häufig bei Allergien und Unverträglichkeiten auf.

  • Hüftdysplasie (HD)

    Die Hüftdysplasie oder Hüftgelenksdysplasie des Hundes (HD) ist eine Fehlentwicklung des Hüftgelenks

  • Progressive Retina Atrophie (PRA)

    Die progressive Retinaatrophie (PRA) ist ein langsam fortschreitendes Absterben der Netzhaut von Hunden

Andere große Hunde

Nützliche Artikel

Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen