Hero
Hunderatgeber 15.03.2021

Promihund - welche Rasse gehört welchem Prominenten

Sissi by Sissi, Sissi ist Bloggerin seit 2014, auf den Hund gekommen 2018. Seitdem stolziert sie täglich ihre 10000 Schritte mit Loki durch die Welt. Der Beagdor (Labrador-Beagle Mix) ist Therapiehund für Kinder und begleitet sie auch in Schulen. Insgeheim schwärmt sie für eine französische Bulldogge als Zweithund.

Promihunde - welche Rasse gehört welchem Prominenten

Auch Prominente lieben ihre vierbeinigen Begleiter und manche Hunde leben ein regelrechtes Luxusleben. Sie bewohnen die elegantesten Hundepaläste, fressen von goldenen Tellerchen und werden von berühmten Mode-Designer ausgestattet. Zu den beliebtesten Hunden der Stars und Sternchen zählen:

  • Chihuahuas
  • Pitbulls
  • Wasserunde
  • Corgies
  • Zwergspitze
  • Pudel und viele mehr.

Hier erfahrt Ihr nun, welche Stars an welche Hunderassen ihre Herzen verloren haben.

Paris Hilton und die Chihuahuas

Wenn es im Prominente und ihre Vierbeiner geht, dann denkt Ihr garantiert auch zuerst an Paris Hilton und ihr kleinen Minihunde. Durch die exzentrischen Hotelerbin hat diese kleine Hunderasse bereits im Jahre 2000 enorm an Beliebtheit gewonnen. Jeder wollte einen kleinen, entzückenden Chihuahua, der praktisch in einer Handtasche Platz hat. Doch nicht alle können ihren Vierbeiner dies enorme Luxusleben bieten. Paris Hiltons Chihuahuas, und auch die anderen Hunde, wie der Pomeranian oder Zwergspitz, leben in einer eigenen Hundevilla, die eine imposante Größe von 300 Quadratmeter aufweist.

Justin Timberlake und seine Pitbulls

Justin Timberlake und auch Jessica Biel zieht es eher zu größeren Hunden hin. Bereits seit 2007 hat der Sänger und Schauspieler sein Herz an die Pitbull Dame Tina verloren. Justin und Jessica kümmern sich jedoch auch rührend um Straßenhunde und unterstützen Tierheime. Immer wieder sieht man beide Stars mit großen Hunden, die sie liebevoll verpflegen und auch vermitteln. 

Kaley Cuoco hat ein Herz für Hunde

Der beliebte Star aus der Big Bang Theorie hat ebenfalls mehr als nur einen Vierbeiner. Zusammen mit ihrem Ehemann und ihren Hunden posiert sie gerne auf Instagram und Co. Dort ist sie mit ihren geliebten Pitbulls Shirley und Norman, mit dem Terrier Ruby und der Bulldogge Tank und dem Welpen Blueberry zu sehen. Die charmante Schauspielerin sagt auch stets, dass sie noch Platz genug für weiteren vierbeinigen Nachwuchs hat. Ihre Tierliebe ist bereits seit vielen Jahren bekannt und durch Kaley verlieren viele auch die Scheu vor Pitbulls und anderen Bully Breeds.

Der ehemalige Präsident der USA und sein Wasserhund

Zu den bekanntesten Hunden der Welt zählt Bo, der Portugiesische Wasserhund. Er durfte bereits im Jahre 2009 zur amerikanischen Präsidentenfamilie ziehen. Bo sorgte dafür, dass sich viele Menschen, die an Hundeallergien leiden, ebenfalls einen Hund zulegen konnten. Bei den Wasserhunden handelt es sich um sogenannte Allergikerhunde. 

Auch Dieter Bohlen ist auf den Hund gekommen

Seit Ostern 2019 bewohnt ein Mini-Malteser das große Anwesen der Familie Bohlen. Rocky ist ein entzückendes, kleines Energiebündel und mittlerweile bereits ein absoluter Star in den sozialen Netzwerken. Die schon etwas in Vergessenheit geratene Hunderasse erlebt seitdem wieder einen großen Aufschwung. 

Die Corgis der englischen Queen

Die Liebe der englischen Queen zu der Hunderasse Corgi ist ebenfalls weltweit bekannt. Seit vielen Jahrzehnten besitzt die englische Königin diese Vierbeiner, die auch wirklich königlich leben. Die Vierbeiner schlafen in handgefertigten Weidekörben und ein eigener Chefkoch kümmert sich um das kulinarische Wohl der Fellnasen. In den vielen Jahren ihrer Amtszeit hatte die Queen bereits über 30 Corgis, denen es im Buckingham Palace garantiert königlich geht. 

Pudelfreunde sind in bester Gesellschaft

Die berühmtesten Pudel-Liebhaberinnen waren die Jacobs Sisters, die stets mit ihren imposanten vierbeinigen Lieblingen anzutreffen waren. Doch auch Vladimir Putin bekennt sich öffentlich zu seiner Liebe zur Pudeldame Tosya. Marilyn Monroe hatte einen Pudel namens Mafia und auch die monegassische Fürstin und Schauspielerin Gracia Patricia liebte ihren Pudel Olivier aus ganzem Herzen. Auch die Sängerin Rihanna zeigt sich gerne mit ihrem braunen Toy Pudel Oliver und die mondäne Sängerin Barbara Streisand ist ebenfalls ein Fan dieser Hunderasse. Bereits in den späten 1970-er Jahren konnte man sie häufig mit ihrer Hündin Sadie antreffen. Pudel kommen nie aus der Mode und erleben immer wieder einen großen Aufschwung, auch da es sich bei dieser Rasse um besonders intelligente Vierbeiner handelt. 

Die Schauspielerin Katherine Heigl und ihr Vierbeiner

Die Schauspielerin, die durch die Arztserie Greys Anatomie berühmt wurde, und seitdem viele romantische Komödien gedreht hat, zeigt sich seit Jahren mit ihrem Zwergschnauzer. Nicht selten hat die Schauspielerin ihren Hund auch bei offiziellen Presseterminen mit.

Hugh Jackman und seine Hunde

Ach bei dem australischen Schauspieler Hugh Jackman leben seit Jahren zwei Hunde. Seit 2010 hat er sein Herz an die französische Bulldogge Dali verloren. Seit 2015 macht die Hündin Allegra das Rudel komplett. 

Die Familie Osbourne - absolute Hundenarren

Im Zuhause des Altrockers wird es garantiert nie langweilig. Dafür sorgen unter anderem auch die 18 Hunde der Familie. Hier geht es bunt zu und von Chihuahuas über Bulldoggen bis hin zu Zwergspitzen sind zahlreiche Hunderassen und Vierbeiner vertreten.

Britney Spears und ihre Edel-Vierbeiner

Seit vielen Jahren führen der Yorkshire Terrier und der Malteser der Pop-Prinzessin ein sehr verwöhntes Leben. Die Vierbeiner werden mit feinstem Essen verwöhnt und dürfen sich auch wie Frauchen teuer und exklusiv kleiden.  Auch Justin Bieber und Hailey Bieber haben einen Yorkshire Terrier Mix, der ähnlich einem Morkie aussieht. Die genaue Rasse des Hundes von Bieber ist nicht bekannt.

Bannerbild: shutterstock.com / Katrin_R
Danke fürs Lesen
Abonniere unseren Newsletter,
um immer über Hundetrends informiert zu bleiben.
Wir werden deinen Posteingang nicht spammen! Wir werden deine E-Mail-Adresse weder verkaufen noch vermieten.
Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen